Endschalter

Was ist ein Endschalter?


Endschalter, auch Endlagenschalter, Positionsschalter oder Grenztaster genannt, sind Näherungssensoren mit Kontakten, die aus einem Betätigungselement bestehen, das mechanisch mit einem Satz von Ausgangskontakten verbunden ist. Wenn ein Objekt mit dem Betätigungselement in Kontakt kommt, betätigt das Gerät die Kontakte so, dass eine elektrische Verbindung geöffnet oder geschlossen wird.


Wie ist ein Positionsschalter aufgebaut?


Positionsschalter bestehen aus drei Hauptkomponenten:


  • Betätigungskopf – Das Betätigungselement ist der Teil des Schalters, der in physischen Kontakt mit dem Objekt kommt. Bei einigen Positionsschaltern ist das Betätigungselement mit einem Betätigungskopf befestigt, der eine Dreh-, lineare oder rechtwinklige Bewegung zum Öffnen oder Schließen der elektrischen Kontakte des Schalters umsetzt.

  • Schaltergehäuse – Das Schaltergehäuse ist die Komponente mit dem elektrischen Kontaktmechanismus, die Kontakte im Gehäuse öffnen oder schließen den elektrischen Stromkreis, wenn das Betätigungselement aktiviert wird.

  • Buchse/Anschlussklemmen – Die Komponente mit den Anschlussschrauben oder der Schraub-/Klemmbefestigung für die Verdrahtung.

Welche verschiedenen Arten von Betätigungselementen gibt es?


Endschalter sind mit einer Vielzahl von Betätigungselementen erhältlich. Die Art des verwendeten Betätigungselements kann durch die Montageposition, die erforderliche Kraft und die zu erkennenden Objekte bestimmt werden.


  • Drehhebel – Bei Hebelbetätigungselementen trifft ein Nocken oder eine Platte auf das Ende des Hebelarms, der wiederum eine Welle dreht und so die Kontakte im Schalter betätigt. Die Drehung kann mit einer Feder zurückgesetzt werden (Tastbetätigung) oder einrasten.

  • Stößel – Stößelausführungen sind dort am besten geeignet, wo kurze kontrollierte Maschinenbewegungen stattfinden oder wo aufgrund des verfügbaren Platz eine Hebelausführung nicht möglich ist.

  • Flexibler Federstab oder Spulenfeder – Längere Betätigungselemente mit einem Spulendraht, der in mehrere Richtungen bewegt/gebogen werden kann. Typischerweise in Förderanwendungen verwendet, um passierende Objekte zu zählen.

  • Gabelförmig – Verwendet mit Rastkontakten, bestehend aus zwei Rollenhebeln. Eine Rolle löst den Schalter aus, und wenn die zweite in die entgegengesetzte Richtung bewegt wird, setzt dies den Schalter zurück.

Wir bieten Produkte von folgenden marktführenden Herstellern an


  • RS PRO

  • BALLUFF

  • Bartec

  • Carlo Gavazzi

  • Crouzet

  • Eaton

  • Honeywell

  • Lovato

  • Omron

  • Panasonic

  • ABB

  • Schmersal

  • Schneider Electric

  • Siemens

  • Square D

  • Steute

  • Telemecanique Sensors

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Betätiger Typ Kontakt-Anzahl und -Position Kontakt-Konfiguration Schutzart Strom max. Gehäusematerial Wechselspannung max. Gleichspannung max. Verbindungstyp Kontakttyp Serie Anschlusstyp Länge Breite
RS Best.-Nr. 905-5141
Herst. Teile-Nr.BNS026R
MarkeBALLUFF
400,36 €
Stück
Stück
Stößel 2P Schließer/Öffner IP67 6 A Aluminium 250V - M20 Snap - Schraubanschluss 79mm 36mm