LEDs und LED Zubehör

Wir bieten ein umfassendes Sortiment an LEDs und LED-Zubehör, darunter LEDs mit sichtbarem und hellem Licht in allen Farben sowie mit kühlem, warmem oder neutralem Weiß. Das Sortiment umfasst führende Marken wie RS Pro, OSRAM Opto Semiconductors, Avago, Lumileds, Nichia, Bivar, CREE und Lite-on.

Hier sind die wichtigsten Arten von LEDs aus unserem Sortiment:

  • IR-LEDs: Infrarot-Leuchtdioden sind Halbleiterbauelemente, die Licht im Infrarotspektrum abgeben. Diese LEDs sind eine kostengünstige und effiziente Möglichkeit, Infrarotlicht zu erzeugen. Solche LEDs finden sich in einer Vielzahl von elektrischen Geräten wie Fernbedienungen und Infrarotkameras. IR-LEDs werden zunehmend für die M2M-Kommunikation (Maschine-zu-Maschine) verwendet. Einfach gesagt, eine IR-LED funktioniert genauso wie eine "normale" LED (für sichtbares Licht).
  • LED-Lichtleiter: leiten das Licht von einer auf einer Platine montierten LED zu einer Stelle, an der das LED-Licht zu sehen sein muss. LED Light Pipes sind recht praktisch, da sie es Ihnen ermöglichen, die Position Ihrer LED-Leuchte zu ändern, ohne die Position der LED selbst zu verändern. Die meisten LED-Lichtleiter sind für die Plattenmontage oder den Einbau in eine Passung vorgesehen und daher einfach zu installieren. Es gibt drei Haupttypen von LED-Lichtleitern: starr vertikal, flexibel und rechtwinklig geriffelt.
  • UV-LEDs: Ultraviolett-LEDs emittieren Licht im UV-Spektrum. Dieses Licht ist für das menschliche Auge als Blauviolett sichtbar. UV-LEDs können anhand unterschiedlicher Wellenlängen in drei verschiedene Typen unterteilt werden:
    UV-A – Diese LEDs werden seit den 1990er Jahren verwendet, meist für die Erkennung von Fälschungen bei der Überprüfung von Dokumenten wie Führerscheine und Urkunden oder auch von Banknoten.
    UV-B – wird typischerweise für UV-Aushärtung, Biomedizin und DNA-Analyse sowie andere Arten von Analysen durch Abtastung verwendet.
    UV-C – Dieses Feld befindet sich noch in der Entwicklung, mit Schwerpunkt auf Luft- und Wasseraufbereitung. Dies sind in der Regel die teuersten UV-LEDs.
  • LED für sichtbares Licht – ein Halbleiterbauelement, das Elektrizität durch die Bewegung von Elektronen direkt in Licht umwandelt. Wie bei anderen Dioden auch kann der elektrische Strom nur in eine Richtung fließen, wobei die Kathode durch eine flache Seite am Gehäuse und die Anode durch ein etwas längeres Bein gekennzeichnet ist. Die meisten LEDs bestehen aus Galliumarsenid oder Galliumphosphid. Es gibt Leuchtdioden für die Montage auf eine Oberfläche und Leuchtdioden für den Einbau in eine Bohrung.

Die Farbe der LED ist vom verwendeten Material abhängig. LEDs gibt es in einer Vielzahl von Farben. Es gibt sogar LEDs, die zwischen mehreren Farben wechseln können (Bi-Color-LEDs, Tri-Color-LEDs und RGB-(Rot-Blau-Grün)-LEDs).