Zener Dioden

Zener Dioden sind eine Art von Halbleitergeräten, die andere Eigenschaften als normale Dioden haben. Sie ermöglichen den Stromfluss von der Anode zur Kathode in Vorwärts- oder Rückwärtsrichtung, aber nur bei ausreichender Spannung.

Wie funktionieren Zener Dioden?

Zener Dioden sind dafür ausgelegt, die Richtung des Stromflusses zu verändern, sobald die Spannung einen bestimmten definierten Spannungspegel erreicht. Dies bedeutet auch, dass Zener Dioden im Durchschlagsmodus kontinuierlich arbeiten können. Der Spannungspegel, der eine Flussrichtung ändert, wird als Zenerspannung oder Durchschlagsspannung bezeichnet. Er kann für bestimmte Dioden im Bereich von 1,8 bis 200 V definiert werden.

Arten von Zener Dioden

Zener Dioden werden in einer Reihe von verschiedenen Konfigurationen angeboten, z. B. in verschiedenen Leistungsstufen, Montagearten und verschiedenen Konfigurationen.

Es gibt auch verschiedene Arten von Zener Dioden, z. B.:

  • Avalanche
  • Bidirektional
  • ESD-Schutz
  • Universal
  • Extrem klein

Typische Anwendungen von Zener Dioden

Zener Dioden werden in allen Arten von elektronischen Geräten eingesetzt und dienen zum Schutz von Stromkreisen vor Überspannung und elektrostatischer Entladung, oder sie werden für Schaltanwendungen eingesetzt. Sie sind einer der grundlegenden Bausteine elektronischer Schaltungen. Zener Dioden funktionieren zuverlässig im Störungsbereich – im Gegensatz zu normalen Dioden, die überhitzen würden. Sie sind die gängigsten und handlichsten Lösungen für eine Reihe von Anforderungen beim Anlegen von Stromkreisen.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.