RF Sender

Ein HF-Übertragermodul (Funkfrequenz) ist eine kleine Unterbaugruppe. Es überträgt eine Funkwelle und kann die Signalform modulieren, um Daten zu übertragen. Bei der Modulation handelt es sich um den Prozess, bei dem eine oder mehrere Eigenschaften des Trägersignals mit einem Signal übertragen werden, das die zu übertragenden Informationen enthält. Ein HF-Empfängermodul empfängt das modulierte HF-Signal und demoduliert es. Ein HF-Transceivermodul kann sowohl senden als auch empfangen. Ein HF-Senderchip ist identisch mit dem HF-Transmittermodul, wird aber häufig mit einem integrierten Mikrocontroller hergestellt.




Wofür werden die HF-Transmitterchips verwendet?




HF-Transmitterchips sind aufgrund ihrer Größe und Zuverlässigkeit in einer Vielzahl von Anwendungen zu finden. Dies umfasst folgende Anwendungen:

  • Fahrzeugüberwachung  

  • Fernbedienung

  • Telemetrie

  • Zugangskontrollsysteme und drahtlose Gebäudesicherheitssysteme

  • Drahtlose Datenterminals und -übertragungen

  • Digitale Video-/Audioübertragung

  • Digitale Heimautomatisierung wie z. B. Fernlichtschalter

Arten von HF-Transmitterchips




HF-Transmitterchips unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Modulationstechnik, darunter: ASK, FSK, GFSK, OOK und QAM. Gehäuse, Stiftzahl, Abmessungen und Betriebswerte können ebenfalls variieren, um den HF-Transmitterchip an die Anwendung anzupassen.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.