Silizium-Oszillatoren

Silizium-Oszillatoren sind Geräte, die elektrische Signale mit einer spezifischen Frequenz erzeugen. Das Silizium hat eine natürliche Eigenfrequenz, und wenn eine Spannung an eine Elektrode oder in der Nähe angelegt wird, entsteht eine Signalform. Silizium-Oszillatoren werden häufig verwendet, um den Takt in Geräten wie Armbanduhren, Wanduhren und Telefonen vorzugeben, aber sie können auch in Komponenten von Messgeräten wie Zählern, Oszilloskopen und Signalgebern eingesetzt werden.




Was sind die Vorteile von Silizium-Oszillatoren?


Silizium-Oszillatoren sind deutlich weniger empfindlich gegenüber Stößen, Vibrationen und extremen Temperaturen wie andere Arten von Oszillatoren wie Quarz- oder Keramikoszillatoren. Damit sind sie besser für bestimmte Industrieumgebungen geeignet, in denen diese Bedingungen häufiger als sonst üblich auftreten.




Arten von Silizium-Oszillatoren


Silizium-Oszillatoren unterscheiden sich üblicherweise in Bezug auf:

  • Ihre Größe

  • Ihre maximale Ausgangsfrequenz, also die höchste Frequenz, die sie erzeugen können.

  • Ihre Frequenztoleranz, also den Bereich der Frequenzen, die sie verarbeiten können.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.