Multiplexer Switch ICs

Multiplexer Switch ICs (MUX oder MPX) ist ein Gerät zur Steuerung der Signalbewegung innerhalb des Stromkreises. Der Multiplexer wählt einen Signaleingang von mehreren digitalen oder analogen Sendern und leitet ihn an den Stromkreis weiter. Switch ICs erhöhen auch die Menge an Informationen, die im Netzwerk übertragen werden können.



Multiplexer Switch ICs werden auch als Datenselektoren bezeichnet und dienen zur Steuerung und Implementierung von booleschen True/False-Funktionen.



Multiplexer sind in vier Typen eingeteilt:



  • 2 - 1 Multiplexer (1 Auswahlzeile)

  • 4 - 1 Multiplexer (2 Auswahlzeilen)

  • 8 - 1 Multiplexer (3 Auswahlzeilen)

  • 16 - 1 Multiplexer (4 Auswahlzeilen)



Was ist der Unterschied zwischen einem digitalen und einem analogen Multiplexer?


Digitale Multiplexer sind digitale Schaltungen aus Logikgattern, die digitale oder binäre Daten steuern. Ein analoger Schalter verwendet Transistoren, Relais oder MOSFETs, um einen der Spannungs-/Stromeingänge auf Einfachausgang umzuschalten.



Was ist eine typische Anwendung für Multiplexer Switch ICs?



  • Kommunikationssysteme - Übertragung und Steuerung von Daten, z. B. Video- oder Audiosignale von verschiedenen Kanälen.

  • Telefonnetzwerk - Mehrfach-Netzwerksignalsteuerung und Integration in eine einzelne Zeile.

  • Computerspeichersysteme - Steuerung und Wartung einer großen Datenmenge durch den Anschluss von Speicher an integrierte Teile des Computers.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.