Kürzlich gesucht

    Gabel-Ringschlüssel

    Gabelringschlüssel gehören zu den gängigsten Handwerkzeugen. Sie werden zum Befestigen und Lösen von Muttern oder Schraubenköpfen mit einer Sechskantform verwendet. Gabelringschlüssel werden aufgrund ihrer Funktionalität und Vielseitigkeit in vielen Branchen eingesetzt, z. B. in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Baugewerbe/ Fertigung, zu Hause bis hin zu Fabrikhallen. Sie werden in der Regel aus gehärtetem Chrom-Vanadium-Stahl oder Beryllium-Kupfer hergestellt. Die gebräuchlichsten Typen bestehen entweder aus einem Ringschlüssel an einem Ende und einem Maulschlüssel am anderen Ende (Kombischlüssel) oder aus zwei Maulschlüsseln.

    Die Aussparung am Ringende, sofern vorhanden, ist in der Regel eine sechs- oder zwölfzackige Öffnung. Die Größe des Ringes entspricht höchstwahrscheinlich der Größe des Maulteils, aber überprüfen Sie immer die Größenangabe auf jedem Werkzeug. Die offene Backe ist in der Regel um 15 Grad versetzt, um eine größere Bewegungsfreiheit während des Betriebs zu ermöglichen, wodurch auch ein höheres Drehmoment aufgebracht werden kann, um die gewählte Befestigung zu drehen.

    • Ratschenschlüssel verfügen über einen Mechanismus, der es dem Benutzer ermöglicht, mit minimalem Aufwand maximale Kraft aufzubringen. Der Mechanismus ermöglicht es dem Benutzer, den Gabelringschlüssel zum Anziehen einer Mutter oder Schraube zu verwenden und dann den Griff zurück in die Ausgangsposition zu bewegen, wobei der Kopf auf der Mutter oder Schraube verbleibt, ohne sie zu lösen.
    • Gabelringschlüssel sind in einer Vielzahl von metrischen (mm) und zölligen (in) Größen erhältlich, um eine größere Funktionalität in einem breiteren Anwendungsbereich zu ermöglichen, wobei verstellbare Gabelringschlüssel (oder Schaltschlüssel) oft bevorzugt werden, da der Benutzer die Größe mit Leichtigkeit vergrößern oder verkleinern kann.

    Wie funktionieren Gabelringschlüssel?

    Bei Maulschlüsseln z.B. werden die gegenüberliegenden Seiten einer Mutter oder Schraube festgehalten, um die körperliche Bewegung des Benutzers zu kanalisieren und ein Drehmoment auf die Schraube auszuüben, damit diese gedreht werden kann. Die gleichen Regeln gelten für Ringschlüssel, mit dem einzigen Unterschied, dass der Ring die Schraube vollständig umschließt, anstatt Kraft auf die gegenüberliegenden Seiten auszuüben. Je nach dem Material, aus dem sie hergestellt sind, können Gabelringschlüssel oft großen Drehmomenten standhalten, die auf hartnäckige Befestigungselemente ausgeübt werden.

    Was sind die verschiedenen Arten von Gabelringschlüsseln?

    • Kombischlüssel - Ein Kombischlüssel hat auf der einen Seite einen Maulschlüssel und auf der anderen Seite einen ringförmigen Gabelringschlüssel.
    • Maulschlüssel - Wie der Name schon sagt, haben diese Werkzeuge an beiden Enden ein offenes Maul, sie unterscheiden sich jedoch oft in der Größe.
    • Gabel-Ratschenschlüssel - Ratschenschlüssel ermöglichen es dem Benutzer, den Winkel des Werkzeugs einzustellen, ohne es von der Befestigung zu entfernen. Sie werden auch als Steckschlüssel bezeichnet:
    • Ringschlüssel - Ringschlüssel haben geschlossene Öffnungen, um die gesamte Befestigung zu greifen und nicht nur die gegenüberliegenden Seiten. Doppelendige Ringschlüssel haben oft abgesetzte Griffe, um den Zugang zu Schrauben und Muttern zu erleichtern.
    • C-Schlüssel - Diese hochwertigen Werkzeuge werden auch als Hake
    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite