Klimatechnik Sensoren & Regler

Klimatechnik-Sensoren und -Regler sind das Gehirn Ihres Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystems (HLK). Sie können so eingerichtet werden, dass eine Reihe programmierbarer Aufgaben automatisch ausgeführt werden. So haben Sie die volle Kontrolle über die Klimaeinstellungen, den Umgebungskomfort und die Effizienzeinstellungen auf Knopfdruck oder durch Drehen eines Wahlrads.

Wir führen verschiedene Heiz- und Warmwasserprogrammiergeräte, Feuchtigkeitsregler, Thermostate, Verdrahtungsmitten und Temperatursensoren von führenden Marken wie Honeywell, Eberle und Theben sowie moderne drahtlose Raumsteuerungen von Schneider.

Was bieten verschiedene Arten von Klimatechnik-Sensoren und -Regler?

Mit den digitalen Heizungs-, Lüftungs- und Klimathermostaten können Sie verschiedene Klimaeinstellungen und Parameter in Ihren Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagensystemen präzise einstellen.
  • Darüber hinaus bieten sie eine vollständig programmierbare Optimierung der ganzjährigen Heizeffizienz und automatische Abschaltmodi, die Ihnen helfen können, Ihre jährlichen Heizkosten deutlich zu senken.
  • Unsere Produkte von Qualitätsherstellern wie Honeywell und Danfoss bieten eine Reihe fortschrittlicher Funktionen, z. B. manuellen Überdruckschutz, Urlaubsmodi, hinterleuchtete LCD-Touchscreens, Informationen zur Echtzeitanzeige der Nutzung und sogar WiFi-Kommunikation mit HLK-Geräten für eine sauberere Installation.
  • Sowohl für die Haushalts- als auch die kommerzielle Anwendung geeignet.
Hygrostate arbeiten ähnlich wie die vertrauteren Thermostate. Sie regeln jedoch nicht die Temperatur, sondern die Feuchtigkeit einer geschlossenen Umgebung, wie z. B. in einem Haushalt oder einem Büro, wenn sie an ein geeignetes HLK-System angeschlossen sind.
  • Die Luftfeuchtigkeit ändert sich drastisch mit den Jahreszeiten und Umgebungsbedingungen. Es ist wichtig, die richtige Luftfeuchtigkeit für eine gute Gesundheit sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz zu halten.
  • Die Luftfeuchtigkeit wird in der Regel als Prozentsatz angegeben, und die Aufrechterhaltung einer Einstellung zwischen 35 % und 45 % wird in der Regel für allgemeine Zwecke empfohlen.
Temperatursensoren werden in einer Vielzahl von Konfigurationen verkauft und sind für die meisten Klimaanlagen- und HLK-Steuerungssysteme geeignet.
  • Die gängigsten Typen sind Thermistoren und PT100-Sensoren.
  • Thermistoren sind biologisch abbaubare Komponenten, die im 2- bis 3-Jahres-Zyklus ausgetauscht werden müssen, während PT100 bei längerem Einsatz in der Regel eine höhere Genauigkeit und Stabilität bietet, aber teurer sein kann und langsamere Reaktionszeiten hat.
  • Temperatursensoren sind in verschiedenen Formaten für bestimmte Umgebungen erhältlich, einschließlich Kanalluft, Raumluft, Außenluft, Flüssigkeitseintauchung und Rohrklemmen.