Thermoelementeleitungen

Thermoelementverlängerungsdraht ist ein strapazierfähiger Draht, der für den Anschluss einer Thermoelement-Sonde an ein Auslesegerät verwendet wird. Thermoelemente sind Sensoren, die die Temperatur über einen weiten Anwendungsbereich in den meisten industriellen Umgebungen messen.

Woraus besteht ein Thermoelementverlängerungsdraht?

Der Thermoelementverlängerungsdraht besteht aus einer geringeren Drahtqualität als der Thermoelementfühler und ist daher bei längerer Verwendung wirtschaftlicher. Es wird in der Regel mit einer farbcodierten (in der Regel PVC) Isolierung auf jedem Drahtbein hergestellt. Die Minusleitung ist in der Regel rot isoliert und die Plusleitung hat die Farbe des Thermoelementes. Für zusätzliche Haltbarkeit und Flexibilität wird eine Metallumflechtung auf den isolierten Draht angebracht. Bei PVC-Draht handelt es sich um eine verzinnte Kupferumflechtung, bei PFA um Edelstahl. Diese zusätzliche Schicht schützt den Draht vor Abrieb.

Warum sollte man einen Thermoelementverlängerungsdraht verwenden?

Thermoelementverlängerungsdraht wird nur verwendet, um den Abstand zwischen einer Thermoelement-Sonde und dem Signal lesenden Gerät zu verlängern. Thermoelement-Draht wird verwendet, um den Messpunkt des Thermoelementes zu bestimmen. Das Verlängerungskabel hat eine untere Umgebungstemperaturgrenze und kann nicht im Messpunkt eines Thermoelementes verwendet werden.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Thermoelementtyp Aderzahl Länge Betriebstemperatur min. Betriebstemperatur max. Geschirmt / Ungeschirmt Aderlitzen Isoliermaterial Kabelprofil Litzenzahl Litzengröße AWG Serie Standards
RS Best.-Nr. 702-7967
Herst. Teile-Nr.34307A
103,00 €
Stück
Stück
J 2 1.8m - - - - Teflon - - - - - -