Teile-Nr.

Installationsleitungen

Leitungsführungs >-Kanal fungiert als Stromgeber innerhalb einer Struktur und befindet sich in einem Stahl- oder PVC-Gehäuse, einem sogenannten Leitungsrohr. Zum Schutz der Kabel werden Kanäle aus verzinktem Stahl oder Zink verwendet.

Wofür werden Leitungsführungskanäle verwendet?

Leitungsführungskanäle werden als Sicherheitsmaßnahme in Gefahrenbereichen eingesetzt, in denen Feuer, Rauch, chemische Gase oder Stromausfälle Geräte oder Maschinen beschädigen können.

In industriellen Umgebungen oder in Fabriken wird das Kabel in geschlossenen Systemen oder festen Installationskreisen eingebaut. Es kann auch an Leuchten angeschlossen und in Geräten verwendet werden.

Typen von Leitungsführungskanälen

Leitungsführungskanäle gibt es in verschiedenen Ausführungen, abhängig vom Leitungsmaterial:

  • PVC, für die Verlegung von Kabeln in nassen Räumen oder unterirdisch
  • EMV, für Anwendungen in Gebäudewänden, die leichte und flexible Kabel erfordern
  • Flexibles Metall, für Dachbodenbelüfter oder Warmwasserbereiter, die ein flexibles Kabel benötigen
  • IMC für den Einsatz in Außenanwendungen, die durch Wind oder Regen gefährdet sind
  • Starres Metall, für Rohrleitungen unter Einfahrten oder Versorgungsleitungen

Loading...

Filter
Sortieren nach
Seite
2
von
0
Seite
2
von
0