Teile-Nr.

Multimeter-Messleitungen

Multimeter-Messleitungen gelten als integraler Bestandteil der elektrischen Messung, zum Beispiel zum Anschließen Ihres Digital-Multimeters an das zu prüfende Gerät. Wenn die Messleitungen in schlechtem Zustand sind, kann dies zu ungenauen Messwerten führen und könnte zu Gesundheits- und Sicherheitsproblem führen, wenn stromführende Drähte als spannungslos gelesen werden. Daher ist es wichtig, Ihre Messleitungen in gutem Zustand zu halten und sie zu ersetzen, sobald dies erforderlich ist.

Ein Kabelsatz zum Messen von Hochspannungs- und Starkstromkreisen, Wie z. B. Verteilsystemspannungen (240 V - 600 V), muss sich in gutem Zustand mit den richtigen Markierungen und Nennwerten befinden. Sie sollten immer vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um den Zustand und die Nennleistung der Kabel vor der Prüfung zu überprüfen, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Wir haben eine Reihe von verfügbaren Steckverbindertypen für Ihre Anforderungen, einschließlich Krokodilklemmen, Bananenstecker, abgewinkelte Stecker und einziehbare Stecker, ebenso wie anwendungsspezifische Sets, wie z. B. Automobil- Elektro- und Industriesets.

Überprüfen Sie Ihre Multimeter-Kabel

  • Vergewissern Sie sich, dass die Multimeter- und Multimeter-Messleitungen für die Kategorie und den Spannungspegel ausgelegt sind, die für die elektrische Umgebung, in der sie verwendet werden, geeignet sind. Die Nennwerte der elektrischen Messkategorie sind durch den Sicherheitsstandard. IEC61010 definiert und haben vier Nennwerte, CAT I, CAT II, CAT III und CAT IV
  • Überprüfen Sie die Kabel, um sicherzustellen, dass sie sicher zu verwenden sind und elektrische Signale genau leiten können. Dazu gehört die Überprüfung, ob die Kabel ordnungsgemäß isoliert sind, ohne Risse in den Kabeln und auch zu prüfen, dass die Steckverbinder sauber und schmutzfrei sind.
  • Führen Sie zuerst eine Sichtprüfung durch, dann eine einfache Widerstandsmessung zur Bestätigung, dass sie elektrisch zuverlässig sind und ein Signal innerhalb der zulässigen Dämpfungsparameter leiten können.

Loading...

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0