Aluminium Elektrolytkondensatoren

Aluminium Elektrolytkondensatoren, oder auch Elko genannt, sind ein Elektrolytkondensator-Typ. Ein Kondensator ist ein mit zwei Klemmen versehenes elektrisches Bauelement, das Energie speichern kann, ähnlich einer Batterie. Aluminium Elektrolytkondensatoren sind polarisiert, d. h., die Energie kann nur in eine Richtung fließen. Das Aluminium bildet eine extrem dünne Isolierschicht aus Aluminiumoxid, die als Dielektrikum des Kondensators fungiert.



Welche Vorteile haben Aluminium Elektrolytkondensatoren?


Elektrolytkondensatoren verfügen über eine sehr hohe Kapazität, wodurch sie in vielen verschiedenen Bereichen nützlich sind. Neue und verbesserte Kondensatorkonzepte machen sich die Fähigkeit von Kondensatoren zunutze, Reflow-Lötverfahren anstelle von Wave-Verfahren anzuwenden soldering, wodurch sie in einem größerem Anwendungsbereich im Oberflächenmontage-Format (einer Verfahrensart zur Herstellung von elektronischen Schaltungen) zum Einsatz kommen können.



Wozu werden Aluminium Elektrolytkondensatoren verwendet?


Sie werden häufig als Filtergeräte in einer Vielzahl verschiedener Netzteile eingesetzt, um den Betrag der Spannungswelligkeit zu reduzieren. Aluminium Elektrolytkondensatoren sind in vielen Anwendungen zu finden, wie zum Beispiel in: (für weitere Informationene nutzen Sie bitte auch unsere Datenblätter)


  • Netzteilen

  • Computer-Hauptplatinen

  • Haushaltsgeräten

  • Industriemessgeräte

  • Kfz-Industrie

  • Telekommunikation


Welche unterschiedlichen Montagearengibt gibt es?


  • Bolzenmontage

  • Bündige Montage

  • Durchsteckmontage

  • Frontplattenmontage

  • Gehäusemontage

  • Klemmmontage

  • Oberflächenmontage

  • Schraubanschluss

  • Schraubmontage

  • Snap-In

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter