Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Filterregler

Filterregler sind Geräte, die in Druckluftsystemen eingesetzt werden, um die Leistung des Systems zu verbessern. Ein Filterregler kombiniert beide Funktionen eines Filters und eines Reglers. Pneumatik-Filterregler werden in den meisten Pneumatik-Luftaufbereitungen für Druckluftsysteme eingesetzt. Pneumatik-Filter und -Regler können auch als separate Einheiten erworben werden. Filterregler-Baugruppen befinden sich in einer Einheit, die ideal ist, um Platz zu sparen und gleichzeitig Rohrleitungen und Installation zu vereinfachen.

  • Pneumatik-Regler, oder Druckregler, regeln den Luftstrom. Sie regeln den ausgesteuerten Druck, mit dem ein konstanter Luftdruck aufrechterhalten werden kann. Sie stellen außerdem sicher, dass keine Luft im System verschwendet wird.
  • Pneumatik-Filter entfernen Verschmutzungen aus der Luft, die durch das System strömt. Dazu gehören Staub, Schmutz und Wasser. Filter stellen sicher, dass die Luft sauber ist, bevor sie durch ein Druckluftsystem strömt.

Die Einlass- und Auslassanschlüsse beziehen sich auf die Verbindung zwischen dem Filterregler und dem Rest des Systems. Der Anschluss wird nach Typ und Größe angegeben, zum Beispiel G 1/8.

Wo werden Filterregler eingesetzt?

Pneumatik-Filter und -Regler sind in allen Druckluftsystemen zu finden, in Anwendungen wie:

  • Luft- und Raumfahrt
  • Kfz
  • Chemische Fertigung
  • Elektronik
  • Lebensmittelherstellung
  • Medizin
  • Zahnmedizin
  • Pharmazeutika

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite