Kippschalter

Kippschalter gehören zu den grundlegendsten und gängigsten elektronischen Bauteilen. In diesen Schaltern werden Kontakte so bewegt, dass sie entweder einen Stromkreis herstellen oder diesen unterbrechen. Die bekanntesten Kippschalter sind Lichtschalter

Wie funktioniert ein Kippschalter?

Kippschalter können je nach Konfiguration ein wenig in der Funktion variieren. Die Grundlagen sind jedoch gleich.

Wenn das Betätigungselement (der Kippschalter selbst) bewegt wird, bewegt der Anker im Schalter den Kontakt in die Position, in der der Stromkreis entweder geschlossen oder geöffnet wird. Wenn der Schalter von einer Position in die andere bewegt wurde, bleibt er in der Regel dort. Es gibt auch Taster, die einen Stromkreis so lange schließen oder öffnen, wie sie betätigt werden, und dann wieder in den Normalzustand zurückkehren, sobald das Betätigungselement losgelassen wird. Dies wird durch einen Federmechanismus erreicht, der von innen eine Kraft auf den Anker ausübt.

Kontaktkonfiguration eines Kippschalters

  • Ein einpoliger Ein/Aus-Schalter (SPST) ist der einfachste und häufigste Kippschalter. Diese Schalter ermöglichen ein einfaches Ein- und Ausschalten für einen einfachen Stromkreis. Die meisten Lichtschalter sind SPST-Schalter.
  • Einpolige Wechselschalter (SPDT) können verwendet werden, um die Richtung des Stromflusses zu ändern. Der Wechselschalter sorgt dafür, dass der Schalter verwendet werden kann, um zwei verschiedene Stromkreise – immer einen nach dem anderen – von einer einzelnen Energiequelle aus zu versorgen.
  • Zweipolige Ein/Aus-Schalter (DPST) ermöglichen einen ähnlichen Betrieb wie mit zwei einpoligen Ein/Aus-Schaltern, die in einem Gerät miteinander verbunden sind. Der Schalter kann zwei Stromkreise ein- und ausschalten. Diese sind sehr praktisch, wenn mehr als ein Gerät mit demselben Schalter gesteuert werden muss.
  • Zweipolige Wechselschalter (DPDT) ermöglichen es, zwei verschiedene Stromkreise mit demselben Pol zu bedienen. Diese werden in Anwendungen verwendet, in denen ein Stromkreis möglicherweise veränderliche Spannungen an angeschlossene Geräte liefern muss.

Außerdem gibt es Schalter mit der Bezeichnung CO, z. B. SPCO (einpolige Umschalter). Diese haben eine Aus-Position in der Mitte des Schalters und können verwendet werden, um zwei verschiedene Stromkreise, die an das Gerät angeschlossen sind, zu schließen oder zu öffnen.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Kontaktanordnung Schaltfolge Kontaktnennstrom Kontaktwiderstand Montageart Anschlussart IP Schutzart Beleuchtet Kontaktmaterial Tafelausschnitt Breite Tafelausschnitt Höhe Betätigerlänge Tafelausschnitt Durchmesser Betätigermaterial
RS Best.-Nr. 2508711272
Herst. Teile-Nr.1SFA611301R1006
MarkeABB
20,60 €
Stück
Stück
- - - - - - - - - - - - - -
RS Best.-Nr. 2508711294
Herst. Teile-Nr.1SFA611301R3006
MarkeABB
23,30 €
Stück
Stück
- - - - - - - - - - - - - -