Hebelschlösser

Drehriegelschlösser (auch als Schrankschlösser und Gehäuseschlösser bezeichnet) wurden für die Montage an Schranktüren,
Schließfächern und Gehäuse entwickelt, um diese mechanisch zu verriegeln. Drehriegelschlösser bestehen aus einem zylindrischen Gehäuse und einem flachen Hebel, der mit einem Schlüssel gedreht wird, um eine Verbindung zwischen einem Türrahmen und einem Blatt herzustellen und diese zu verriegeln. Drehriegelschlösser ermöglichen es, die Schränke sicher geschlossen zu halten, ohne das äußere Erscheinungsbild zu beeinträchtigen. Drehriegelschlösser sind speziell so konzipiert, dass sie kleiner und kompakter als Standard-Türschlösser sind.

Arten von Schlössern

Drehriegelschlösser

  • Flaches Drehriegelschloss
  • Schlüsselloses Drehriegelschloss
  • Drehriegelschloss mit Zahlenkombination
  • Elektronisches Drehriegelschloss
  • Drehriegelschloss für Vorhängeschloss
  • Hochsicherheits-Drehriegelschloss

Schrankschlösser

Erhältlich mit verschiedenen Arten von Verriegelungsmechanismen für ein breites Spektrum von Anwendungen und Sicherheitsarten, dazu gehören:

  • Schlüsselschloss
  • Federbügel mit Steckbolzen
  • Dreieckstift
  • Schloss mit Flügelmutter
  • Steckschlüsselbit
  • Kreuzschlitzprofil

Wofür werden Drehriegelschlösser verwendet?

Drehriegelschlösser sind ideal für den Einsatz an Ausrüstung wie:

  • Elektrischen Gehäusen
  • Registrierkassen
  • Schließfächern
  • Tresoren
  • Aktenschränken
  • Vitrinen
.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.