Geräteschutzschalter, thermisch-magnetisch

Thermo-magnetische Geräteschutzschaler sind Einheiten, die einen Schutz gegen Überstrom in Stromkreisen bieten. Schutzschalter verwenden einen automatisch betätigten elektrischen Schalter, um den Stromfluss zu unterbrechen, wenn eine Überlast oder ein Kurzschluss erkannt wird. Thermo-magnetische Geräteschutzschalter tun dies mithilfe eines Elektromagneten und Bimetallstreifen.

Leistungsschalter bieten einen besseren Schutz gegen Überstrom als eine einfache >Sicherung. Sicherungen brennen einfach durch und müssen ersetzt werden, während Schutzschalter nur zurückgesetzt werden müssen.

Wie funktionieren thermisch-magnetische Geräteschutzschalter?

Bei thermisch-magnetischen Geräteschutzschaltern gibt es zwei Möglichkeiten, den Stromfluss zu erkennen und zu unterbrechen. Im Falle eines Kurzschlusses löst der Elektromagnet den Schalter schnell aus. Wenn die Überlast über einen längeren Zeitraum kleiner wird, reagieren die Bimetallstreifen auf die Auslösung des Schalters.

Wofür werden thermisch-magnetische Geräteschutzschalter verwendet?

Thermisch-magnetische Geräteschutzschalter werden am häufigsten in Kleinverteilern verwendet. Sie bilden einen Teil der Nebenstromkreise in dem breiteren Stromversorgungsystem und schützen vor Überstrom.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Strom Bereich Polzahl Betriebsspannung Breite Serie AC-Nennspannung Anschlusskontakttyp Anwendung Auslösecharakteristik Auslösemechanismus Ausschaltvermögen Befestigungslochgröße Befestigungslochlänge
RS Best.-Nr. 416-691
Herst. Teile-Nr.AF1X0038021F2D
24,01 €
Stück
Stück
- - - - - - - - - - - - - -