Teile-Nr.

Leiterplattenmontage

Leiterplattenhalter, oder Sicherungshalter, liefern die Installationshardware für eine Sicherung. Sie werden in Stromkreisen zur Aufnahme, zum Schutz und zur Montage von Sicherungen eingesetzt. Sie sind in der Regel so konstruiert, dass die falsche Sicherung nicht in die Fassung eingesetzt werden kann, wobei eine Lasche den versehentlichen Missbrauch verhindert. 


Typen von Leiterplattenmontagen

Leiterplattenmontagen gibt es in zwei Grundtypen, offen oder komplett geschlossen. Zu den offenen Leiterplattenmontagen gehören Sicherungsclips, Sicherungshalter, Sockel und Aufsteckkappen. Die vollständig geschlossene Variante kann einen Sicherungsträger verwenden, der in einen Halter eingesetzt wird oder die Sicherung auf andere Weise vollständig umschließen.


Sowohl offene als auch geschlossene Leiterplattenhalterungen sind mit einer Reihe von Anschlussarten erhältlich, einschließlich Schnelltrennung solder und gewinkelte Ausführungen. 


Warum sind Leiterplattenmontagen wichtig??

Sicherungen müssen geschützt werden, da sie selbst Stromkreise vor Überstrom schützen. Zum Beispiel, wenn ein Stromkreis einen zu hohen Strom erhält, brennt die Sicherung durch und unterbricht den Stromkreis. Mit einer Leiterplattenmontage ist Ihre Sicherung geschützt und Sie können sie bei Bedarf einfach austauschen.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite