Transistor Sockel

Transistor Sockel sind Steckplätze zur Aufnahme von Transistoren ( semiconductors) und zum Anschluss an Leiterplatten. Im Inneren der Sockel befinden sich mehrere Behälter aus Messinglegierung mit Multi-Finger-Kontaktklemmen, die die Montage- und Installationszeiten verkürzen. Diese Klemmen sind in der Regel vergoldet, um die Leitfähigkeit zu erhöhen.

Transistor Sockel sind mit thermoplastischen Materialien isoliert, die sie beim Löten gegen hohe Temperaturen beständig machen. Die Klemmen auf den Sockeln sind eingebettet, um Stromkreisunterbrechungen zu vermeiden, die die Leiterplatten beschädigen können. Die Kontaktstifte sind vibrations- und schlagfest, um den Transistor sicher an seinem Platz zu halten und zu verhindern, dass er sich im Transistor Sockel bewegt.

Wofür werden Transistor Sockel verwendet?

Transistor Sockel ermöglichen ein einfaches Einsetzen und Herausziehen von Transistoren, die eine Beschädigung der Transistoren und der Leiterplatte verhindern. Sie werden effektiv in rauen Umgebungen wie z. B. in der Industrie- und Prozesskontrollbranche eingesetzt.

Transistor Sockel sind typisch für die Automobil-, Militär-, Unterhaltungselektronik- und Medizintechnikindustrie.

Typen von Transistor Sockeln

Transistor Sockeln werden nach einer Reihe von Variablen kategorisiert, z. B. Kontaktmaterialien, Montagearten, Isolatormaterialien und Kollektoroberflächen, um den Anforderungen jeder Halbleiteranwendung gerecht zu werden.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.