Netzspannungsstabilisatoren

Netzstabilisatoren sind Geräte zur Verbesserung der Qualität der Versorgung einer elektrischen Ausrüstung. Der Begriff „Netzstabilisatoren“ bezieht sich auf eine oder mehrere Arten, die Spannung auf einen richtigen Wert zu bringen, damit die Verbraucher korrekt funktionieren können. Der Begriff "Strom" steht hier für die Elektrizität anstelle der eigentlichen Stromstärke.
Der Netzstabilisator hat außerdem einen „Joule“-Wert. Joule ist ein Maß für die Energie oder Wärme, die benötigt wird, um ein Watt für eine Sekunde aufrechtzuerhalten, und wird auch als Wattsekunde bezeichnet.
Typen
• AC-Netzstabilisatoren sind der gängigste Weg, um eine saubere Wechselstromversorgung für empfindliche elektrische Geräte durch Schutz vor Überspannungen und Störungen zu bieten.
• Kleine Geräte sind in Volt-Ampere (VA) angegeben
• Kleinere Versionen können auf einer Leiterplatte montiert werden
• Größere Versionen können ein gesamtes Lagerhaus oder eine ganze Fabrik schützen
Einsatzgebiete
• Medizinische Kühlschränke
• Büros zu Hause und im Beruf
• Klimaanlagen
• Elektrowerkzeuge

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Eingangsspannung Ausgangsspannung Ausgangsleistung Ausgangsstrom Anzahl der Ausgänge Montagetyp Betriebsfrequenz max. Temperatur max. Betriebsfrequenz min. Temperatur min. Anschlusskontakttyp Ansprechzeit Drahtgrößenbereich Elektrische Phasen
RS Best.-Nr. 2508133094
Herst. Teile-Nr.RPC1215
101,86 €
Stück
Stück
- - - - - - - - - - - - - -
RS Best.-Nr. 2508133066
Herst. Teile-Nr.10LPCV2440
356,23 €
Stück
Stück
- - - - - - - - - - - - - -