Hämmer, Locher & Meißel

Suchen Sie einen Hammer? Dann haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Hämmern, Holzhämmern, Punzen, Meißeln und Fäusteln unserer eigenen Marke RS Pro sowie vertrauenswürdiger Herstellern wie Stanley, Facom und Bahco.

Arten von Hämmern und ihre Verwendung

Hämmer sind ein sehr häufig verwendetes Werkzeug. In nahezu allen Werkzeugkästen und Haushalten findet sich zumindest ein einzelner Hammer. Hämmer gibt es in herkömmlicher, einfacher Gestalt bis hin zu spezielleren Formen für spezielle Anwendungen. Hämmer bestehen in der Regel immer aus denselben Grundelementen, Stiel, Kopf und Aufschlagfläche, dies jedoch in zahlreichen Material- und Formvarianten. Einige Hämmer sind zusätzlich noch mit einem Griff, einer Klaue oder einem Haken ausgestattet. Zu den am weitesten verbreiteten Hammerarten gehören:

  • Kugelhammer – mit abgerundetem Kopf und in der Regel mit einem Stiel aus Holz. Wird in der Regel für Nieten oder Bleche verwendet.
  • Klauenhammer – eine flache Stirnfläche an einem Ende des Kopfes und am anderen Ende eine Klaue zum Heraushebeln und Ziehen von Nägeln.
  • Fäustel – ähnelt einem Vorschlaghammer, hat jedoch einen kürzeren Griff, ideal für leichte Abrissarbeiten.
  • Holzhammer – entwickelt für kraftvolle Schläge ohne Beschädigung der Materialien oder Verletzung des Benutzers. Erhältlich in verschiedenen Materialien mit weichem oder hartem Kopf aus Gummi, Messing oder Stahl.

Arten von Meißeln und ihre Verwendung

Meißel werden hauptsächlich zum Schneiden oder Abschälen von harten Materialien wie Metall, Stein oder Holz verwendet. Dazu wird mit einem Werkzeug wie einem Hammer auf den Meißel geschlagen. Meißel werden einzeln oder als Meißelsätze in verschiedenen Größen angeboten.

  • Breitmeißel – ähnelt dem Flachmeißel, hat jedoch eine breitere Schneidkante
  • Aushaumeißel – auch "Kaltschrotmeißel" genannt, für nicht erwärmtes Metall, mit verschiedenen Kopfprofilen: flach, halbrund, kreuzförmig und rautenförmig
  • Maurermeißel – für Beton und Ziegelstein
  • Stechbeitel – ideal zum Ausmeißeln tieferer Löcher
  • Spitzmeißel – für Durchbrüche durch Beton

Arten von Punzen und ihre Verwendung

Es gibt viele Arten von Punzen, z. B. zum Vorkörnen von Bohrungen, zum Durchstoßen von Löchern in dünne Bleche und zum Entfernen beschädigter Nieten, Schrauben oder Stifte. Punzen werden in der Regel nach der Form ihrer Köpfe unterteilt und können einzeln oder als Sätze mit unterschiedlichen Typen und Größen erworben werden. Gängige Punzen sind:

  • Körner – ideal zum Einbringen größerer Vertiefungen in Metall zum Ansetzen eines Bohrers
  • Austreiber – auch "Durchtreiber" genannt, mit flacher Schlagseite, zum Heraustreiben beschädigter Nieten und Schrauben
  • Splinttreiber – auch "Splintentreiber" genannt, verfügen über einen geraden Schaft und werden zum Ein- und Austreiben von Stiften und Bolzen verwendet.
  • Lochzange – zum Einbringen von Löchern in weiche Metalle, Leder und Textilgewebe