Debugger XMC, ARM Cortex

  • RS Best.-Nr. 111-3727
  • Herst. Teile-Nr. KITXMCLINKSEGGERV1TOBO1
  • Marke Infineon
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

XMC Link – isolierte Debug-Sonde

Bei XMC Link handelt es sich um eine elektrisch isolierte Programmier-/Debug-Sonde auf der Basis der J-Link-Technologie von SEGGER. Die Sonde wurde für den Einsatz mit allen Infineon-XMC-1000/4000-Mikrocontrollerfamilien entwickelt. Die Firmware der Sonde funktioniert in Verbindung mit Infineon-DAVE-Software. Sie funktioniert außerdem mit einigen anderen bekannten Compilern und integrierten Entwicklungsumgebungen (IDEs) aus dem ARM®-Ökosystem.

Grundfunktionen

• Unterstützte Prozessoren: Cortex-M-Kern-XMC-Mikrocontroller
• Vom Ziel entferne funktionale Isolierung von 1000 V dc
• 10-poliger Cortex-Debugsteckverbinder für XMC4000-Geräte
• 8-poliger XMC-MCU-Debugsteckverbinder für XMC1000/4000-Geräte
• Micro-AB-USB-Steckverbinder für Host-PC
• Debugging- und Kommunikationsstatus-LEDs
• Netzteil: +2,5 bis +5,5 V dc (vom Ziel entfernt) und +5 V dc (über USB-Verbindung)
• Abmessungen: 62 x 33 mm (außer Kabel)

Unterstützte Protokolle

• Serial Wire Debug (SWD) • Serial Wire Viewer (SWV über SWO-Stift)
• Einzelstift Debugging (SPD)
• JTAG
• Virtueller COM-Anschluss (UART-USB-Brücke)

Unterstützte Compiler/IDE

• Altium Limited
• Atollic
• ARM/KEIL
• IAR-Systeme
• Infineon
• Rowley Associates

Geliefert mit

Zielanschlusskabel

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Klassifizierung Entwicklungskit
Kit-Name XMC
Technologie Debugger
Gerätekern ARM Cortex
14 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 22 Uhr.
60 weitere lieferbar innerhalb 2 Werktag(e) (Mo-Fr).
Preis pro: Stück
97,82
(ohne MwSt.)
116,41
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 - 2
97,82 €
3 +
93,80 €