Mikrocontroller CY8C4013SXI-400, ARM Cortex M0 32bit 2 KB RAM, 8 KB Flash, SOIC 8-Pin 16MHz

Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

PSoC 4 (ARM Cortex-M0-Kern), Cypress

Die Produktfamilie Cypress Semiconductor PSoC 4 (Programmable Embedded System-on-Chip) enthält einen ARM® CortexM0™-Prozessor, beide Produktfamilien der 4100- und 4200-Plattformarchitektur verfügen über eine Kombination aus einem Mikrocontroller mit Operationsverstärker mit Komparatormodus, digitaler programmierbarer Logik, A/D-Wandler sowie Kommunikations- und Zeitgebervorrichtungen. Auf der PSoC4-Plattform sind die Steuereinheiten kompatibel miteinander für die Entwicklung und für neue Anwendungen.

32-Bit-MCU-Sub-System
24 MHz ARM Cortex-M0 CPU mit Einfach-Zyklus-Multiplikation (Produktfamilie PSoC 4100)
48 MHz ARM Cortex-M0 CPU mit Einfach-Zyklus-Multiplikation (Produktfamilie PSoC 4200)
Bis zu 32 kB Flash mit Lese-Beschleuniger
Bis zu 4 kB SRAM/SRAM+
Kompatibel mit Mitgliedern der PSoC 4-Plattform

32-Bit-MCU-Subsystem
16-MHz-ARM-Cortex-M0-CPU
Bis zu 16 kB Flash mit Lese-Beschleuniger
Bis zu 2 KB SRAM
Programmierbar analog
Zwei Strom-DACs (IDACs) für allgemeine oder kapazitive Erfassungsanwendungen
Ein Leistungskomparator mit interner Referenz
Betrieb mit 1,71 V bis 5,5 V bei niedriger Leistung
Tiefschlafmodus mit Wake-up bei Unterbrechung und I2C-Adresserkennung
Kapazitive Erfassung
Cypress CapSense Sigma-Delta (CSD) bietet ein erstklassiges Signal-zu-Rausch-Verhältnis (SNR) und Wassertoleranz
Die von Cypress gelieferte Softwarekomponente erleichtert die kapazitive Erfassung
Automatische Hardware-Abstimmung (SmartSense) über einen Sensorbereich von 5 pF bis 45 pF
Serielle Kommunikation
Multi-Master-I2C-Block mit der ability, Adressabgleich während des Tiefschlafs durchzuführen und eine Aktivierung bei Übereinstimmung zu erzeugen
Zeitsteuerung und Pulsbreitenmodulation
Ein 16-Bit-Zeitgeber/Zähler/Impulsbreitenmodulator (TCPWM)-Block
Mittig ausgerichteter, Edge- und Pseudo-Random-Modus
Komparatorbasierte Auslösung von Kill-Signalen für Motorantriebe und andere hochzuverlässige digitale Logikanwendungen
Bis zu 20 programmierbare GPIO-Stifte
28-poliges SSOP, 24-poliges QFN, 16-poliges SOIC, 16-poliges QFN, 16-poliges WLCSP und 8-poliges SOIC-Gehäuse
GPIO-Stifte an den Anschlüssen 0, 1 und 2 können CapSense sein oder andere Funktionen haben

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Familie PSoC 4000
Gehäusegröße SOIC
Montage-Typ SMD
Pinanzahl 8
Gerätekern ARM Cortex M0
Datenbus-Breite 32bit
Programmspeicher-Größe 8 KB
Grenzfrequenz 16MHz
RAM Speicher-Größe 2 KB
Versorgungsspannnung typ. 3,3 V
Anzahl der Timer 1
Länge 4.97mm
Betriebstemperatur max. +85 °C
Programmspeicher-Typ Flash
Instruktionssatz-Architektur RISC
Abmessungen 4.97 x 3.98 x 1.47mm
Betriebstemperatur min. –40 °C
Timer 1 (1 x 16 bit)
Breite 3.98mm
Höhe 1.47mm
Timer-Auflösung 16bit
810 lieferbar innerhalb von 2 Werktag(en) (Mo-Fr).
Preis pro: Stück (In einer VPE à 10)
0,957
(ohne MwSt.)
1,11
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Packung*
10 +
0,957 €
9,57 €
*Bitte VPE beachten
Nicht als Expresslieferung erhältlich.
Verpackungsoptionen: