LeCroy Oszilloskop-Tastkopf HVFO103, 60MHz, Serie HVFO

  • RS Best.-Nr. 136-8330
  • Herst. Teile-Nr. HVFO103
  • Marke LeCroy
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: US
Produktdetails

Optisch isolierte 60-MHz-Hochspannungsfaser-Sonde und -Zubehör der Serie HVFO103 von Teledyne LeCroy

Die HVFO103 (RS 136-8330) von Teledyne LeCroy ist ein optisch isolierter Hochspannungsfaser-(HV)-60-MHz-Oszilloskoptastkopf für die Messung von kleinen Signalen, die auf einem Hochspannungsbus in Leistungselektronik-Designs schweben. Die optische Trennung zwischen der Tastkopfspitze und dem Oszilloskopeingang verringert das schädliche Laden eines Geräts, das geprüft wird. Durch diese wird zudem Rauschen, Verzerrung, Überschwingungen und Überspannungen auf das gemessene Signal reduziert. Sie übertrifft die Messfähigkeiten und die Signalgenauigkeit von konventionellen Hochspannungs-Differenzialmessspitzen und Erfassungssystemen, die mit galvanischer Hochspannungsisolierung der Methode Kanal-Kanal und Kanal-Masse arbeiten. Darüber hinaus verringert sie die Abhängigkeit von gefährlichen Testaufbauten, bei denen das Oszilloskop und die Sonde schweben müssen, oder Investitionen in besonders isolierte Oszilloskop- oder Datenerfassungssysteme, die zu anderen Leistungseinschränkungen führen.
Die HVFO103-Architektur ist einfach, sie weist einen einzigen Laser und ein LWL-Kabel auf, die für die optische Isolierung, das modulierte Signal und die Datenkommunikation sorgen. Auswählbare Spitzen sind für verschiedene Betriebsspannungsbereiche erhältlich. Die HVFO103 ist klein, sodass sie selbst in engen Stellen angebracht werden kann, sie bietet die erforderliche Leistung für echte Bedürfnisse und ist erschwinglich genug für kleine Budgets.

Eigenschaften und Vorteile

60 MHz BandbreiteGleichtaktspannung (Sicherheitsspannung), nahezu unbegrenzt (optische Isolierung)Erstklassige Rauschunterdrückung140 dB CMRRNiedrige SchleifeninduktivitätGeringe DämpfungGeringere DUT-Belastung, besseres Impulsansprechen im Vergleich zu Hochspannungs-DifferenzialmessspitzenAuswählbare Spitzen von +/–1 V bis ±40 VMacht "Erhaltung" des Oszilloskops überflüssigProBus-kompatibel mit vielen Oszilloskopen von Teledyne LeCroy Dämpfende Spitzen, LWL-Kabel-Zubehör und Ersatzverstärker, sowie modulierende Sender sind separat erhältlich, siehe unten.

Dämpfende Spitzen der Serie HVFO100:


136-8323: 1X-Dämpfung
136-8325: 5X-Dämpfung

136-8324: 20X-Dämpfung

LWL-Kabel-Zubehör der Serie HVFO-FIBER


136-8326: 1 Meter
136-8327: 2 Meter

136-8328: 6 Meter

Hinweis

Ersatzverstärker/modulierende Sender der Serie HVFO103-XMITTER sind erhältlich, siehe RS 136-8331. Ein Ersatzteil ermöglicht den Dauerbetrieb – ein Teil aufladen, während das andere verwendet wird.

Geliefert mit

1 x Verstärker/modulierender Sender, 1 x demodulierender Empfänger, 1,1-Meter-LWL-Kabel, 1 x USB-Ladekabel und 1x Mikrogreifer-Set.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Prüfsonden Typ Hochspannung
Bandbreite 60MHz
Gleichtakt-Spannungseingang max. 35kV
Steckertyp USB
Modellnummer HVFO103
Anzahl der Tastköpfe 1
Serie HVFO
Anstiegszeit 7.5ns
2 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 22 Uhr.
Preis pro: Stück
3.895,00
(ohne MwSt.)
4.635,05
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 +
3.895,00 €