Tektronix Tastkopf TCP312A, 100MHz, Serie TCP300

  • RS Best.-Nr. 781-0801
  • Herst. Teile-Nr. TCP312A
  • Marke Tektronix
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: Ausgenommen
Ursprungsland: CN
Produktdetails

Tektronix Serie TCP

Die Strommessspitzen der Serie TCP300 von Tektronix mit geteiltem Kern verfügen über Transformator- und Hall-Effekt-Technologie. Die TCP300-Modelle TCP303 (796-2683), TCP305A (781-0810) und TCP312A (781-0801) werden mit dem separat erhältlichen Verstärker TCPA300 (764-4391) verwendet, um sowohl bei Milliamp-Messungen als auch bei Starkstrom-Messungen eine hohe Leistungsfähigkeit zu bieten. Der TCP0030A (781-0807) wird direkt durch Oszilloskope über die TekVPI-Schnittstelle versorgt.

Einfache Bedienung und genaue AC/DC-Strommessungen
Kann über die TekVPI™-Tastkopf-Schnittstelle mit den meisten Tektronix-Oszilloskopen verbunden werden
Bietet automatische Einheitenskalierung und -Ablesung über die Oszilloskopanzeige
Geteilter Kern ermöglicht einfachen Anschluss von Stromkreisen
Typischerweise weniger als 1 % DC-Verstärkungsfehler
Geringe Störung und DC-Abweichung
Einfache Entmagnetisierung und Nullstellung
Einrichtungs-Bedienelemente und Anzeigen für Sondenstatus/Diagnose an der Sondenhardware sowie über das Menü der Bedienerschnittstellenanzeige

Oszilloskoptastköpfe Tektronix

Die Tektronix Strom-Oszilloskoptastkopf bietet Strommessfähigkeiten von 30 ADC kontinuierlich. Der Verstärker bietet bei Verwendung mit eine Vielzahl von Strommessfähigkeiten und erstreckt sich über die Lücke zwischen Milliampere-Messungen mit niedrigem Pegel bis zu sehr hohen Strompegeln. Diese Oszilloskop-Anzeige von Größe und Ampere auf dem Bildschirm reduziert Messfehler ohne manuelle Berechnungen.
Hinweis:
Erfordert TCPA300-Verstärker separat erhältlich

Eigenschaften und Vorteile

• Die Bandbreite beträgt DC bis 10 MHz
• niedrigster messbarer Strom ist 1 mA
• Die Einfügeimpedanz beträgt 0,7 Ohm bei 100 MHz
• Die Anstiegszeit beträgt 7 ns
• Normalerweise weniger als 1 % DC-Verstärkungsfehler
• Die maximale Drahtspannung der blanken Isolierung beträgt 150 V CAT II und 300 V CAT
• Niedrige Einsteckimpedanz verringert die Belastung des zu prüfenden Geräts
• Split-Core-Bauweise ermöglicht einen einfachen Stromkreisanschluss
• Statusanzeigen bieten einen Visual-Betriebsstatus und eine Benachrichtigung über potenzielle Fehlerzustände - Entmagnetisierungseinheit, Sonde offen, Überlastung, nicht abgeschlossen in 50 Ohm
• Geringe DC-Drift und geringes Rauschen ermöglichen verbesserte Low-Level-Strommessungen

Anwendungen

• Entwicklungs- und Analyselösungen für Entwickler
• Installateure und Wartungspersonal in der Telekommunikationsdatenkommunikation
• Computer
• Halbleiter-Leistungselektronikumgebungen

Zertifizierungen

• UL61010-2-032-Zulassung
• UL61010-1-Zulassung
• CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-1 zertifiziert
• CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-2-032-zertifiziert
• EN61010-1
• EN61010-2-032
• CAT II 150 V
• CAT II 300 V

Hinweis

Erfordert Verstärker TCPA300 (764-4391), separat erhältlich

Zulassungen

UL61010-2-032, UL61010-1, CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-1, CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-2-032, EN 61010-1, EN 61010-2-032

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Prüfsonden Typ Strom
Bandbreite 100MHz
Steckertyp BNC
Modellnummer TCP312A
Anzahl der Tastköpfe 1
Sicherheitsniveau Kat.II
Sicherheitsspannung 150 V, 300 V
Serie TCP300
Sicherheitskategorie CAT II 150 V, CAT II 300 V
Anstiegszeit 3.5ns
5 lieferbar innerhalb von 1 Werktag(en) (Mo-Fr).
Preis pro: Stück
2.220,00
(ohne MwSt.)
2.641,80
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 +
2.220,00 €
Kalibrierungsoptionen: