Raspberry Pi Videomodul PiNoir

Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

Kameraplatine Pi NoIR für Raspberry Pi, High Definition (HD)

Die Pi NoIR HD-Kameraplatine kann an alle Raspberry Pi- oder Rechenmodule angeschlossen werden, sodass Sie HD-Videos und Fotos erstellen können. Hervorragend für Fotografie und Videos im Dunklen geeignet. Sie müssen einen Infrarotfilter separat kaufen, da die Pi NoIR nicht über einen Infrarotfilter verfügt.

Funktionen und Vorteile der Pi NoIR
• Hochwertige Bilder
• Hohe Datenkapazität
• Fester Fokus, 5 Megapixel
• Unterstützt 1080p, 720p60 und VGA90
• Sensor Omnivision 5647
• Reduziert Verschmutzungen wie z. B. Fliegengittereffekt und Verschmieren
• Automatische Regelfunktionen, z. B. Belichtungskontrolle, Weißabgleich und Leuchtdichtenerkennung
• Perfekt für botanische, Tierwelt- und nächtliche Sicherheitsanwendungen

Anschluss der Pi NoIR an Ihre Pi
Das 15 cm Flachbandkabel an der Pi NoIR wird in den seriellen Schnittstellenanschluss (CSI) Ihrer Pi-Kamera gesteckt. Ganz einfach. Sobald Sie verbunden sind, können Sie über die MMAL- (Multi-Media Abstraction Layer), die V4L- (Video for Linux) API oder eine Bibliothek wie z. B. Picamera Python (und viele andere Anwendungen, die Sie online finden können) auf die Kameraplatine zugreifen.

Über Raspbian gibt es 3 Anwendungen, die sie zur Aufnahme Ihrer Fotos oder Videos nutzen können: Raspistill und Raspistillyuv für Fotografie und Raspivid für Videos.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Typ Kameramodul
Unterstützte Video-Anschlüsse DVI
Anzahl der Kanäle 1
Unterstützte Busschnittstellen CSI-2
Unterstützte Auflösung max. 2592 x 1944
Maximale Bildfrequenz Aufnahme 30 (1080p) fps, 60 (720p) fps
Abmessungen 20 x 25 x 10mm
Höhe 10mm
Länge 25mm
Betriebstemperatur max. +70°C
Betriebstemperatur min. -30°C
Breite 20mm
Nicht mehr im Sortiment