Schrittmotorsteuerungen

Schrittmotorsteuerungen sind Stromverstärker, die ein Niedrigstromsteuersignal in ein höheres Stromsignal umwandeln, um Schrittmotoren anzusteuern. Sie funktionieren mit einer Art von offenem Schleifensystem, das digitale Schritt- und Richtungseingänge durch einen programmierbaren Impulsgenerator, der als Indexer bezeichnet wird, verwendet. Mit anderen Worten: Indexer nehmen ein Signal von einem Computer oder einem anderen Steuergerät auf und wandeln es in Impulse um. Die Treiber oder Schrittmotorsteuerungen nehmen diese Impulse und übertragen sie in einen Strom (Bewegung, Schritte, Drehmoment, Drehzahl), sodass der Schrittmotor entsprechend bewegt werden kann. Ein Benutzer kann die Schritte über eine Schnittstelle auslösen und steuern.



Typen von Schritttreibern



Es gibt viele Arten von Schritttreibern wie PWM/Chopper-Treiber, L/R-Treiber und Rückführungs-Chopper-Treiber. Die beiden häufigsten sind bipolare und unipolare Treiber.
Bipolare Treiber haben eine einzelne Wicklung mit zwei Leitungen pro Phase. Die Wicklung hat einen Strom, der umgekehrt werden muss, damit die Magnetpole ebenfalls in der richtigen Reihenfolge umgekehrt werden können.
Unipolare Treiber haben eine Wicklung mit einem Mittelabgriff pro Phase. Das bedeutet, dass der Magnetpol umgekehrt werden kann, ohne die Richtung eines Stroms zu wechseln, sodass ein einzelner Transistor pro Einzelwicklung verwendet werden kann.


Wofür werden Schritttreiber verwendet?



Schritttreiber werden in der Regel als Stromverstärker in Schrittmotoren verwendet. Sie können aber auch für jedes Gerät verwendet werden, das mit mehr als 50–100 mA arbeitet.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Für Motortyp Nennstrom Betriebsspannung Platinen-Versorgungsspannung Motorspannungsversorgung Gesamtlänge Gesamtbreite Gesamttiefe
RS Best.-Nr. 240-7920
Herst. Teile-Nr.GSM 2
79,66 €
Stück
Stück
Unipolar 2 A - - 9 → 40V dc 61mm 46mm 15mm