Teile-Nr.

Energiesparlampen

CFLs (kompakte Leuchtstofflampen) sind Energiesparlampen, die aus einer Leuchtstoffröhre bestehen, die in die gleiche Form gebracht worden ist, wie sie eine herkömmliche Glühlampe aufweist.

Wie funktioniert eine CFL?

CFL-Glühlampen enthalten Gase, die durch elektrischen Strom UV-Licht erzeugen, das dann die Gase erregt. Auf der Innenseite wird dann eine Phosphorschicht erzeugt, die glüht, und dabei Licht abgibt. Dabei entsteht nur wenig Wärme.

Welche Form haben CFLs?

Kompakte Leuchtstofflampen sind in verschiedenen Formen erhältlich, zum Beispiel:

  • Kerzenbirnen imitieren die Form einer Flamme mit spitzem Ende. Und werden häufig in dekorativen Leuchtern eingesetzt, insbesondere bei schlankeren Designs, die keine Kugel- oder Spiralleuchten aufnehmen können.
  • Kugelförmige Glühlampen sind rund geformt, und werden häufig in Schminkspiegeln und Badezimmerhängeleuchten eingesetzt. Sie benötigen mehr Zeit, um die volle Helligkeit zu erreichen, werden aber so hell wie andere CFLs.
  • Spiralförmige Lampen weisen eine spiralförmig gewickelte Leuchtstoffröhre auf. Dies ist die häufigste Form von CFL-Glühlampen, die die gleiche Lichtmenge wie eine Glühlampe erzeugt.
  • Stab- oder Röhrenlampen bestehen in der Regel aus mehrfachen geraden Röhren. Wie Kerzenbirnen werden sie häufig in schlankeren Beleuchtungskörpern eingesetzt.

Welche Farbe haben Leuchtstofflampen?

Leuchtstofflampen sind in vielen Variationen weißen Lichts erhältlich. Die häufigsten sind „kaltweiß“ oder „warmweiß“, womit die Farbtemperatur des ausgestrahlten Lichts beschrieben wird. Die Farbtemperatur ist eine Messung des Lichtausgangs in Kelvin (K). Je höher der Wert, desto kühler das Weiß. Beispiel: 5000 K entspricht kühlweißer Beleuchtung.

CFL-Sockel:

Der Glühlampen-Sockel verbildlicht, wie er gekoppelt werden kann. Leuchtstofflampen weisen in der Regel einen Bajonett- oder Edisonsockel auf, und sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Warum eine Leuchtstoff-Glühlampe?

Fluoreszierende Glühlampen wurden als energieeffizientere Gegenstücke zu Glüh- bzw. Halogen-Glühlampen entwickelt. Sie haben einen sehr geringen Energieverbrauch, wodurch im Lauf der Zeit auch Stromkosten gespart werden. Leuchtstofflampen haben auch eine lange Lebenszeit von bis zu ca. 10 Jahren. Die Lebenszeit der Glühlampe wird in Stunden angegeben.

Was ist die CFL-äquivalente Wattzahl?

Obwohl Leuchtstofflampen nicht dieselbe Technologie wie Glühlampen verwenden, werden sie häufig mit einem vergleichbaren Wattwert angegeben. Dies bietet einen bequemen Vergleichswert für die entsprechenden Wattwerte.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite