Teile-Nr.

Fügeklebstoffe

Fügeklebstoffe sind hochfeste anaerobe Klebstoffe, die für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, z. B. die Sicherung zylindrischer Teile in Wellen. Sie stellen eine dauerhafte Verbindung zwischen zwei Materialien her, zum Beispiel zum Kleben von Wälzlagern im Lagergehäuse.

Wie funktionieren Fügeklebstoffe?

Fügeklebstoffe werden als Flüssigkeit aufgetragen. Aufgrund ihrer hohen Viskosität nimmt die Stärke und Festigkeit mit dem Abkühlen der Flüssigkeit auf Raumtemperatur zu. Sicherungsmittel können zum Verkleben von Metalloberflächen oder zum Füllen von Hohlräumen verwendet werden. Sie beseitigen Reibkorrosion und verhindern das Aufrauen von Oberflächen, die dann Ersatzteile erfordern. Aufgrund ihrer hohen Festigkeit eignen sich Fügeklebstoffe am besten für Teile, die nur selten demontiert werden müssen.

Arten von Fügeklebstoffen

Fügeklebstoffe sind in einer Reihe von Stärken und Aushärtungszeiten erhältlich. Abhängig von der Anwendung sollten die maximale Betriebstemperatur, die chemische Zusammensetzung und die chemischen Inhaltsstoffe berücksichtigt werden, bevor Sie sich für ein Sicherungsmittel entscheiden. Für Teile, die einen dauerhaften Verbund erfordern, werden hochfeste Sicherungsmittel empfohlen. Wenn Teile auseinander genommen werden müssen, sollten mittelfeste Sicherungsmittel verwendet werden.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite