Teile-Nr.

Wärmeleitkleber

Thermoklebstoffe sind eine Art Klebstoff, der Üblicherweise zur Befestigung eines KÜhlkörpers an elektronischen Bauteilen verwendet wird. Bei dem Klebstoff handelt es sich in der Regel um ein zweiteiliges Epoxidharz, das zu einer starken Verbindung aushärtet. Er ist wärmeleitend und in der Regel elektrisch isolierend. Thermoklebstoffe tragen dazu bei, die Wärme vom Gerät abzuleiten, um eine Überhitzung oder einen Ausfall zu vermeiden. Die Hauptfunktion eines Thermoklebstoffs besteht darin, sicherzustellen, dass kein Luftraum dazwischen als Wärmeisolator fungiert. Er fÜllt die mikroskopischen Mängel am KÜhlkörper und am Gerät aus. Es gibt eine Vielzahl von Thermoklebstgoffen, die sich ideal zur Beseitigung des Luftspalts unter einem KÜhlkörper eignen. Die häufigsten Arten von thermisch leitfähigen Klebstoffen sind: Wärmeleitpaste, Thermokleber, Thermisches Klebeband, Wärmeleitfett und Wärmeleitpads.

Anwendungen:

Thermoklebstoffe werden in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen eingesetzt, wie z. B.:

  • KÜhlkörper-Verklebung
  • Vergussungs-/Kapselungssensoren
  • BGA-Druckguss-Heatspreader-Schnittstelle
  • Chip-Scale-Gehäuse
  • Leistungshalbleiter

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite