Schraubensicherung und Gewindesicherungsmittel

Gewindesicherungen sind auch als Gewindesicherungsmittel oder Gewindekleber bekannt. Es ist ein flüssiges Harz, das auf Schraubbefestigungsteile aufgetragen wird, um ein eigenständiges Lösen, Lecks und Korrosion zu vermeiden. Der Gewindekleber härtet nach dem Auftragen auf das Gewinde zu einer festen Masse aus, wenn er unter Ausschluss von Luft (anaerob) in Berührung mit den Metallionen kommt. Durch diese Aushärtungsmethode kann der Klebstoff gleichmäßig in die Kerben des Gewindes laufen und allmählich aushärten. Der gehärtete Klebstoff sorgt für erhöhte Reibung zwischen den aufeinanderliegenden Gewinden, um eine sichere, vibrationsfest Verbindung zu erhalten.


Wozu dient dieser Klebstoff?


Als Dichtung, um Verbindungen vor Korrosion aufgrund von Feuchtigkeit, Flüssigkeiten und Gasen zu schützen.



Welche Arten von Gewindesicherungen gibt es?


Gewindesicherungen sind in verschiedenen Festigkeiten und Viskositäten für bestimme Anwendungen erhältlich. Hauptsächlich in Flasche, als Stick oder in Tube verfügbar



Geringe Festigkeit – dieser Klebstoff wird bei Schrauben bis zu einem Viertel Zoll im Durchmesser eingesetzt. Diese Schrauben beinhalten Stell- und Kalibrierschrauben, Manometer, Messgeräte und andere Befestigungsvorrichtungen, die eine regelmäßige Anpassung erfordern. Gewindesicherungskleber mit niedriger Festigkeit ermöglicht ein leichtes Entfernen der Befestigungselemente.

Mittlere Festigkeit – wird bei Befestigungselementen bis zu Dreiviertel Zoll im Durchmesser eingesetzt. Sie werden üblicherweise an Werkzeugmaschinen, Pumpen, Kompressoren und Befestigungsschrauben eingesetzt. Dieser Klebstoff ermöglicht ein einfaches Entfernen der Befestigungselemente mit Handwerkzeugen.

Hohe Festigkeit – dieser Klebstoff wird an Befestigungselementen mit bis zu einem Zoll Durchmesser verwendet, die in permanenten Baugruppen wie schweren Maschinen zum Einsatz kommen. Gewindesicherungskleber mit hoher Festigkeit bietet Schutz gegen starke Vibrationen und bietet den höchsten Halt.

Schraubensicherungen mit niedriger Viskosität – dieser Klebstoff wird für den Einsatz an vormontierten Befestigungselementen, Schraubverbindungen, wie zum Beispiel Stellschrauben, Mess- und Regelgeräten verwendet




Welche Vorteile haben Gewindesicherungskleber?


  • Verhindert unerwünschte Bewegung oder Lockern durch Vibrationen

  • Sind üblicherweise farbcodiert, um ihre Festigkeit anzuzeigen und um festzustellen, ob sie entfernt werden können

  • Verhindert Korrosion zwischen den Gewinden

  • Verhindert Undichtigkeit

  • Gute Wärmebeständigkeit

  • Verbessert die Drehmomentsteuerung bei der Montage

  • Senkt die Wartungs- und Fertigungskosten, indem ein Festfressen und Lockern des Befestigungselements vermieden werden

  • Leicht zu dosieren und aufzutragen

Zusätzlich gibt es weitere Arten von Gewindesicherungsklebern, die unempfindlich gegenüber Oberflächen sind oder eine hohe Beständigkeit/Belastungen gegen Wärme, Chemikalien oder extreme Vibrationen besitzen


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 3 von 3 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Handelsname Anwendung Materialkompatibilität Demontagefestigkeit Festigkeit Aushärtungszeit Anaerob Farbe Produktform Gebinde Typ Verpackungseinheit Betriebstemperatur max. Betriebstemperatur min. Abbindezeit
RS Best.-Nr. 500-0314
Herst. Teile-Nr.VA 3 1222
MarkeJelt
27,58 €
Stück
Stück
Varybond 12-22 Schraubensicherung - - - 5 → 10 h - Rot - Flasche 50 ml +150°C -55°C 15 → 30min
RS Best.-Nr. 485-0483
Herst. Teile-Nr.VA31243
MarkeJelt
27,58 €
Stück
Stück
Varybond 12-43 Schraubensicherung Edelstahl, Metall, Stahl Hoch - 1 → 3 h - Blau - Flasche 50 ml +150°C -55°C 2 → 4min
RS Best.-Nr. 500-0320
Herst. Teile-Nr.VA 3 1271
MarkeJelt
27,58 €
Stück
Stück
Varybond 12-71 Schraubensicherung Metall - - 5 → 10 h - Grün - Flasche 50 ml +150°C -55°C 10 → 20min