Kolbenstangenlose Antriebe

Kolbenstangenlose Antriebe (auch Zylinderschieber genannt) sind Geräte ohne Stangen, die lineare Bewegungen von Lasten ermöglichen, in der Regel in einer Fabrikumgebung. Die Kolben passen eng in die Antriebsrohre und bewegen sich gegen den Druckluftdruck in den Rohren auf und ab, um die linearen Bewegungen zu erzeugen. Die Objekte werden über die mit den Kolben verbundenen Außenwagen zu ihren Endpunkten transportiert.

Wofür werden kolbenstangenlose Antriebe verwendet?

Einfach ausgedrückt, bewegen diese Antriebe Objekte, normalerweise als Teil eines industriellen Prozesses. Sie können als nichtdrehende Stützplattformen dienen, an denen auch Werkzeuge befestigt werden können. Sie werden auch für die Verpackung in der Lebensmittelindustrie verwendet, wo Teile wiederholt entnommen und platziert werden.

Typen von kolbenstangenlosen Antrieben

  • Magnetisch gekoppelte Antriebe verwenden starke Magnete anstelle von Stäben, um den Kolben und den Schlitten zusammenzuhalten. Wenn die Bewegung beginnt, bewegen sich Schlitten und Kolben synchron als Gesamteinheit.
  • Mechanisch gekoppelte Antriebe haben innere und äußere Bänder, die sich in das Antriebsgehäuse einschieben, um Druckluft und kontaminierte Materie fernzuhalten. Sie bestehen aus Kolbeneinheiten mit angebrachten Schlitten. Komponenten wie Ventile, Sensoren und Bremsen können auf diese Einheiten montiert werden.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Hersteller Serie Ausführung Bohrung Hub Betriebsdruck max. Absoluter Druck max. Kraft bei 7 bar Endlagendämpfung Anschlussverbindung Abmessungen Gewicht Breite Länge Hubintervall-Belastung
RS Best.-Nr. 301-9827
Herst. Teile-Nr.A44040AABAA/1000
MarkeNorgren
653,92 €
Stück
Stück
A44000 Zweifach 40mm 1000mm 8bar - - Puffer G1/4 1235 x 60 x 81.5mm 4.8kg 60mm 1.235m -