Kürzlich gesucht

    Neigungsschalter

    Neigungsschalter sind eine Art von Schalter, die ein ungiftiges Produkt oder eine ungiftige Substanz, um Strom zwischen den beiden Kontakten eines Schalters zu leiten. Wie der Name schon sagt, wird dieser Pfad nur dann erzeugt, wenn der Schalter über einen bestimmten Winkel gekippt wird. Diese Art von Neigungsschalter wird als quecksilberfrei bezeichnet. Quecksilber-Neigungsschalter Seite verwenden hingegen hochgiftiges Quecksilber, um Strom zu leiten. Obwohl diese Art von Neigungsschalter mittlerweile weniger häufig eingesetzt wird.

    Wofür werden Neigungsschalter eingesetzt?

    Neigungsschalter werden in einer Vielzahl von industriellen Umgebungen eingesetzt, Z. B. zum Erzeugen eines Alarms, wenn ein Fehler vorliegt. Sie können z. B. eingesetzt werden, um Arbeiter zu informieren, wenn Maschinen zu weit in eine Richtung kippen, wenn Verkaufsautomaten umgekippt werden, oder für die Sicherheit des Personals, wenn jemand in einen begrenzten Raum fällt, wie z. B. ein Schweißer, der in einem Tank arbeitet.

    Arten von Neigungsschaltern

    Neigungsschalter können verschiedene Techniken verwenden, um die Kontakte in der Schaltung zu verbinden. Einige gängige Arten sind:

    • Kugel- und Käfigschalter, bei denen eine Kugel die Leitung bereitstellt
    • Elektrolytische Neigungsschalter, die die Elektroden einer leitfähigen Flüssigkeit verwenden, um eine Winkeländerung zu detektieren
    • Kraftkompensationssensoren, die eine Winkeländerung mit Hilfe eines Gleichgewichtssystems erkennen
    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite