3D Drucker

RS Components lud am Mittwoch, den 2. April in die Berliner Kunztschule ein, um im lockeren Rahmen über die verschiedenen 3D Druck Möglichkeiten zu informieren, die jetzt bei RS im Sortiment erhältlich sind. Dazu kamen der Erfinder des RepRapPro, Adrian Bowyer, und Iain Major von 3D Systems nach Berlin und standen 26 Journalisten und Bloggern Rede und Antwort.

Nach einer spannenden Keynote von Dr. Bowyer, die die Philosophie und Biologie hinter seinem Konzept des sich selbst replizierenden Druckers packend erklärte, konnten alle Anwesenden danach mit den Experten der beiden 3D Druck Firmen und dem Personal von RS Components sprechen, Fragen stellen und diskutieren.

Das Ziel des Events war, der enthusiastischen Tech und Design Blogger Community das 3D Druck Verfahren und die vielen Möglichkeiten, die darin stecken, näher zu bringen, die Drucker live zu sehen und sich sogar scannen zu lassen, sodass man eine kleine Plastikbüste von sich selbst herstellen konnte. Außerdem konnte man Dr. Bowyer  und Iain Major jede Menge Fragen stellen.

RepRapPro Ormerod    
   
     

 

 

CubePro Trio Cube X Trio 3. Gen Cube
     
CubePro Duo Cube X Duo 2nd Gen Cube
     
CubePro Cube X  
 
     

 

Sense 3D Scanner