Weller WSW SAC M1 Lötzinn bleifrei 96.5%Sn 0.5%Cu 3%Ag, Ø 0.5mm / 100g, Schmelzpunkt 217°C

  • RS Best.-Nr. 788-3708
  • Herst. Teile-Nr. T0051388299
  • Marke Weller
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: JP
Produktdetails

Weller WSW SAC M1 - bleifreier Lötdraht

Wir präsentieren bleifreien Lötdraht von Weller, entwickelt für den Einsatz in elektrischen und elektronischen Anwendungen und umweltfreundlich. Sobald Ihr Eisen die erforderliche Temperatur erreicht hat, fließt der Lötdraht gut und verfestigt sich. Die WSW SAC M1-Lötgeräte wurden entwickelt, um die immer strengeren Qualitätsanforderungen der Elektronikindustrie zu erfüllen.

Eigenschaften und Vorteile

  • WSW SAC M1 bleifreier Lötdraht mit Sn3.0Ag0.5Cu Legierung

  • M1 - leicht aktiviertes Flussmittel (NoClean)

  • Für eine lange Lebensdauer der Spitzen

  • Schnelle und homogene Benetzung der Spitze

  • Verringertes Auslaugen von Fe

  • Für den Einsatz in Handlöten und automatischen Lötzuführungsanwendungen

WSW SAC M1-Optionen

  • T005 13 881 99: Durchm. 0,3 mm, Gewicht 100 g = RS Best.-Nr. 788-3704

  • T005 13 882 99: Ø 0,5 mm, Gewicht 100 g = RS Best.-Nr. 788-3708

  • T005 13 885 99: Ø 0,8 mm, Gewicht 250 g = RS Best.-Nr. 788-3714

  • T005 13 886 99: Ø 1,0 mm, Gewicht 250 g = RS Best.-Nr. 788-3723

Typische Anwendungen:

Lötzinn wird zusammen mit Lötkolben verwendet, insbesondere zur Sicherung von elektrischen Komponenten an integrierten Leiterplatten. Das Lot schmilzt leicht, wenn es erhitzt wird, und kühlt schnell, d. H. Es kann geformt werden, um Bauteile in Lötstellen zu sichern. Durch die schnelle Einstellung des Lötmittels kann es auch zum leichten Löten verwendet werden.


Aufgrund seines relativ niedrigen Schmelzpunkts kann das Lot leicht nachbearbeitet werden, indem es auf einen Schmelzpunkt erhitzt und mit einem Lötabsauger entfernt wird.
Lot wird häufig mit SMD- und durchkontaktierten Bauteilen verwendet, mit Anwendungen in der Reparatur, im Prototypenbau und in der Produktion.

Häufig gestellte Fragen

Wofür wird Löten verwendet?

Lötdraht bildet eine Verbindung zwischen elektronischen Bauteilen. Das Lot wird erhitzt und schmilzt mit einem Lötkolben und schmilzt dann in eine Verbindung.


Woraus besteht Lot?

Typischerweise 60 % Zinn und 40 % Blei. 60/40 ist die am häufigsten verwendete Art von Lot für das Handlöten. Lot, das aus 63 % Zinn und 37 % Blei besteht. 63/37 Lot ist auch als eutektisches Lot bekannt und wird häufig bevorzugt, da es beim Schmelzen direkt von einem festen in einen flüssigen Zustand geht.


Arten von Lötmitteln?

Elektroniklötmittel - Bleilegierung, bleifrei, Silberlegierung.


Welches Metall kann nicht gelötet werden?

Edelstahl und hochlegierter Stahl, sofern nicht in einem lötbaren Metall vorbeschichtet.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Drahtdurchmesser 0.5mm
Modellnummer WSW SAC M1
Produktform Draht
Schmelzpunkt 217°C
Anteil Silber 3%
Anteil Zinn 96.5%
Flussmittel Typ Kolophonium
Produktgewicht 100g
Flussmittel Anteil 3.5%
Anteil Kupfer 0.5%
26 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 22 Uhr.
999973 weitere lieferbar innerhalb 2 Werktag(e) (Mo-Fr).
Preis pro: 1 Rolle mit 1 Stück
27,30
(ohne MwSt.)
31,67
(inkl. MwSt.)
Rolle(n)
1 - 9
27,30 €
10 - 19
26,21 €
20 - 49
25,39 €
50 +
23,20 €