Leistungsfaktor-Controller UCC28019AD, 71 kHz SOIC 8-Pin 21 V

Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: PH
Produktdetails

Leistungsfaktorkorrektur (PFC), Texas Instruments

Integrierte Controller von Texas Instruments für die Leistungsfaktorkorrektur (Power Factor Correction, PFC) in Vorreglern und PFC-Konvertern können einen Leistungsfaktor nahe eins erreichen und für stabile, sinusförmige Ströme mit geringer Verzerrung sorgen. Sie nutzen erweiterte Funktionen und innovative Prozesse wie zum Beispiel quantisierte Spannungsweiterleitung, Stromsynthese, Frequenz-Dithering und Anstiegsgeschwindigkeitsverbesserung für erhebliche Leistungsverbesserungen.

Leistungsfaktorkorrektur (PFC), Texas Instruments

Texas Instruments PFC-Controller (Leistungsfaktorkorrektur) erfüllen die Norm IEC 61000-3-2 bezüglich der Begrenzung harmonischer Ströme. PFC-Controller sind für AC/DC-Anwendungen vorgesehen und zeichnen sich durch einen hohen Leistungsfaktor (PF), eine niedrige Stromverzerrung (iTHD), einen hohen Wirkungsgrad und eine hohe Leistungsdichte aus.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Schaltfrequenz max. 71 kHz
Anlaufstrom 200µA
Quellenstrom max. -300µA
Sink-Strom 38µA
Versorgungsstrom max. 10 mA
Nullstromerkennung Ja
Montage-Typ SMD
Gehäusegröße SOIC
Pinanzahl 8
Abmessungen 5 x 4 x 1.5mm
Höhe 1.5mm
Länge 5mm
Arbeitsspannnung max. 21 V
Betriebstemperatur max. +125 °C
Breite 4mm
Arbeitsspannnung min. 11 V
Betriebstemperatur min. –40 °C
Preis pro: Stück (In einer Stange von 75)
1,164
(ohne MwSt.)
1,385
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Stange*
75 +
1,164 €
87,30 €
*Bitte VPE beachten
Aufgrund zeitweiliger Lieferengpässe sind über die verfügbare Menge hinaus Vorbestellungen nicht möglich