Teile-Nr.

Lampenfassungen

Lampenhalter, auch als Lichtbuchsen bekannt, sind Leuchten, die in Beleuchtungsanwendungen eingesetzt werden. Sie halten eine Lampe und bieten gleichzeitig eine elektrische Verbindung zwischen dem Draht und der Glühlampe. Einige Lampenhalter bieten auch Unterstützung für eine Aufhängung oder einen Lampenschirm.

Lampenhalteranwendungen

  • B15/B22 (Bajonett) – Bajonettkappen (BC) Fittings nutzen einen Zwei-Stift-Haltemechanismus und die Codenummer bestimmt den Durchmesser des Anschlusssockels.
  • E14/E27/E40 (Edison-Schraube) – Edison-Schraubbefestigungen haben einen Gewindeanschluss, und der Durchmesser wird durch den Basistypcode bestimmt.
  • GU4/GU5.3/GU10/GZ10 – Halogen- und LED-Punktstrahler-Fittings sind Niederspannungs-Ausführungen mit Dreh- und Verriegelungsanschluss.
  • G5/G13 (Leuchtstoffröhre) – Leuchtstoff- und LED-Streifen verfügen über ein zweipoliges Fitting an beiden Enden.
  • R7s – Lineare Halogenkapseln für Fluter und Aufheller haben eine 7-mm-R7s-Kappe an jedem Ende einer langen Quarzkapsel.
  • G4/GY6.35/G9 – Miniaturhalogen-Kapsellampen, die häufig in integrierten Armaturen und Geräten eingesetzt werden, wie z. B. Dunstabzugshauben und Küchenschrankbeleuchtung.

Lampenhalter sind auch für bestimmte Lampentypen ausgelegt, zum Beispiel LED, GLS oder CFL. Es ist wichtig, dass Sie einen Lampenhalter wählen, der mit Ihrer Lampe kompatibel ist, und umgekehrt.

Woraus bestehen Lampenhalter?

Lampenhalter bestehen in der Regel aus Kunststoff, Keramik oder Metall. Dazu gehören: Messing, Porzellan, PC und PBT.

Wie werden Lampen an einem Lampenhalter befestigt?

Je nach Lampen- und Haltertyp gibt es dazu verschiedene Methoden. Die meisten Lampenhalter verfügen über eine Schraubverbindung, Einrastmontage oder Steckmontage. Einige Lampenhalter sind zudem mit einem Schalter zur Steuerung der Lampenstromversorgung ausgestattet.

Loading...

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0