Koaxialkabel

Koaxialkabel sind Elektrokabel für die Übertragung von Hochfrequenz-(HF)-Signalen. Koaxialkabel sind robust und problemlos zu installieren und finden sich z. B. als Anschlussleitungen zwischen Satellitenantennen und Empfängern im Haus.

Koaxialkabel sind konzentrisch aufgebaut, bestehend aus einem Mittelleiter für die schnelle Übertragung von Signalen und einem Außenleiter, der den Mittelleiter vor Beschädigungen und elektromagnetischen Störungen (EMV) schützt.

Unser Produktsortiment umfasst eine Vielzahl von Kabeln, darunter Koaxialkabel mit zwei Leitern, Kabel vom Typ RG, URM, CT, CTF, Mikrowellen-Koaxialkabel sowie Kabel für TV- und Satellitenlösungen. Wir arbeiten eng mit führenden Marken wie Belden und TE Connectivity zusammen und bieten zudem Produkte unserer hochwertigen Eigenmarke RS PRO an.

Wie hoch ist die Übertragungsgeschwindigkeit von Koaxialkabeln?

Die Übertragungsgeschwindigkeit von Koaxialkabeln beträgt 10 Mbit/s (Megabit pro Sekunde). Koaxialkabel stellen eine um das 80-fach höhere Übertragungskapazität als Twisted-Pair-Kabel zur Verfügung.

Technische Daten von Koaxialkabeln

Nicht jedes au.rs-online.com/web/c/cables-wires/coaxial-cable/""> Koaxialkabel ist wie das andere. Koaxialkabel unterscheiden sich in Aufbau, Materialien und elektrischen Eigenschaften.

Es gibt zwei Haupttypen von Koaxialkabeln – Kabel mit einer Impedanz von 75 Ohm (Ω) und Koaxialkabel mit einer Impedanz von 50 Ohm.

Kabel mit 75 Ohm werden hauptsächlich für Videosignale verwendet, Kabel mit 50 Ohm hingegen für Datenübertragung und drahtlose Kommunikation.

Bei Koaxialkabeln bezieht sich die Angabe "Ohm" auf die Impedanz, d. h. auf den frequenzabhängigen Wellenwiderstand des Kabels.

Vorteile von Koaxialkabeln

  • Problemlos installier- und anschließbar
  • Einfache Erweiterung
  • Gute Beständigkeit gegen elektromagnetische Störungen
  • Bis zu 10 Mbit/s Kapazität
  • Haltbar