Teile-Nr.

Anemometer

Sie möchten es genau wissen? Dann lesen Sie doch unseren Anemometer-Leitfaden.

Trotz ihres einfachen Prinzips messen Windmesser mit höchster Präzision. Auch die einfachsten Geräte ermitteln Windgeschwindigkeit und Windrichtung zuverlässig.

Diese Informationen sind nicht nur in Wetterstationen essenziell. Auch auf größeren Baustellen mit Kränen oder auf Hochhäusern werden Sie das leichte Messgerät finden.

In erster Linie wurden Windmesser für Luftströmungen entwickelt, sie funktionieren aber auch in anderen Gasen. Achten Sie aber darauf, das Gerät und seine Sensoren neu zu kalibrieren.

Die beliebtesten Technologien

Es gibt verschiedene Arten von Windmessern, die nach verschiedenen Messprinzipien funktionieren. In unserem Sortiment finden Sie äußerst verlässliche Modelle aus den folgenden Kategorien:

Außerdem beliebt sind Ultraschall Anemometer, Schalenkreuz-Anemometer oder Staurohr-Anemometer.

Multitalent mit vielen Messparametern

Moderne Anemometer werden längst nicht nur zur Messung des Windes eingesetzt. Das universelle Instrument vereint meist mehrere der folgenden Messparameter:

  • Druck
  • Dichte
  • Temperatur
  • Luftvolumen
  • Luftstrom & Luftgeschwindigkeit
  • Luftfeuchtigkeit
  • Gefühlte Temperatur (virtuelle Temperatur)

Den Messwert können Sie sich meist direkt anzeigen lassen. Einige Geräte bieten sogar eine USB-Schnittstelle, über die Sie sich die Messdaten für eine genauere Auswertung ganz einfach auf den Rechner ziehen können.

Vielseitige Einsatzgebiete

Die Messgeräte finden vom Hobbysport bis zur Luftfahrtindustrie Einsatz. Hier einige Beispiele:

  • Luftfahrt- und Autoindustrie
  • Klimatechnik
  • Wissenschaft
  • Landwirtschaft
  • Wetterenthusiasten und Bastler
  • Outdoor

Für weitere Infos schauen Sie jetzt in unseren Anemometer-Ratgeber!

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite