Teile-Nr.

Hydraulik-Handpumpen

  • Hydraulik-Handpumpen benötigen keine elektrische Stromversorgung, damit sie funktionieren. Das bedeutet, dass Sie unabhängig von einer Stromquelle arbeiten können, was sie extrem mobil macht. Diese Handpumpen übertragen Flüssigkeiten manuell und sind eine praktische und kostengünstige Lösung für verschiedene Anwendungen einschließlich Befüllen, Druckprüfung und Wasserdruckprüfung. Diese Handpumpen können einfachwirkend (Verdrängung beim Vorwärtshub) oder doppeltwirkend (verdrängt Flüssigkeit beim Vorwärts- und Rückhub) sein. RS Components bietet eine große Auswahl an Hydraulikgeräten einschließlich Hydraulik-Handpumpen, die Modelle enthält, die für eine Vielzahl von Anforderungen geeignet sind, und Variationen des verdrängten Flüssigkeitsvolumens im Vergleich zum gemessenen Kraftaufwand bei der Bedienung des Griffs bietet. Diese Hydraulik-Handpumpen sind in verschiedenen Pumpenausführungen und Durchflussraten mit Druckoptionen für verschiedene Anwendungen erhältlich.

    Wie funktionieren Hydraulik-Handpumpen?

    Hydraulik-Handpumpen enthalten einen Flüssigkeitsbehälter, der normalerweise über einen Hebel aktiviert wird. Wenn der Hebel nach unten gepumpt wird, erzeugt er Druck auf die Flüssigkeit, der dazu führt, dass sie durch den Auslass verdrängt wird. Wenn der Hebel nach oben gepumpt wird, saugt er Wasser vom Einlass ein und bereitet den Behälter für die nächste Aktivierung vor. Hydraulik-Handpumpen enthalten Sicherheitsventile, die verhindern, dass Flüssigkeit durch den Auslass zurückgesaugt wird. Viele Hydraulik-Handpumpen werden als "doppeltwirkende" Handpumpe bezeichnet, was bedeutet, dass Kraft sowohl beim Aufwärts- als auch beim Abwärtshub des Hebels erzeugt wird, wodurch die Effizienz erhöht wird.

    Merkmale und Vorteile von Hydraulik-Handpumpen:

    Einfach zu bedienen, keine Stromquelle erforderlichHaltbarGeringer WartungsbedarfTragbarKostengünstig und praktischKonstante Geschwindigkeit oder zwei GeschwindigkeitenEinfach- oder doppeltwirkende Handpumpen

Loading

Filters
Sort By
Displaying Page
1
of
0
Displaying Page
1
of
0