Nicht rückstellende Sicherungen, SMD

Nicht rückstellbare SMD-Sicherungen sind Einmal-Schutzeinrichtungen, die einen Stromkreis unterbrechen, wenn ein Fehler erkannt wird. Diese Art von Sicherung wurde für die direkte Montage auf einer Leiterplatte entwickelt.

Wie funktionieren nicht rückstellbare SMD-Sicherungen?

Nicht rückstellbare SMD-Sicherungen übernehmen die Aufgabe eines einfachen Überlastschalters in einem Stromkreis. Wenn ein Fehler wie Überstrom oder Kurzschluss erkannt wird, schmilzt der Metallstreifen in der Sicherung, wodurch der Stromfluss gestoppt und eine Beschädigung des Stromkreises und anderer angeschlossener Geräte verhindert wird. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist, muss sie ausgetauscht werden, da sie nicht rückstellbar ist.

Typen nicht rückstellbaren SMD-Sicherungen

Nicht rückstellbare SMD-Sicherungen können sich durch Nennstrom und Nennspannung, ihre Größe und ihren Widerstand, gemessen in Ohm, unterscheiden. Der Gehäusewerkstoff kann sehr unterschiedlich sein, von Thermoplast bis hin zu Glaskeramik. Diese Art von Sicherung kann einen Bereich von maximalen und minimalen Betriebstemperaturen haben.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Strom Betriebsspannung Länge Breite Gehäusegröße Höhe Abmessungen Charakteristik Gehäusematerial Ausschaltvermögen Minimale Betriebstemperatur Maximale Betriebstemperatur Klemmenmaterial Betriebstemperaturbereich
RS Best.-Nr. 736-8763
Herst. Teile-Nr.2410SFV20.0FM/065-2
0,461 €
Stück (In in einem Beutel mit 10)
Stück
20 A 65 V ac/dc 6.25mm 2.64mm - 2.36mm 6.25 x 2.64 x 2.36mm FF Glasfaserverstärktes Epoxidharz 50 A @ 65 V ac, 50 A @ 65 V dc, 300 A @ 32 V dc -55°C +125°C Kupferanschuss, Vernickelt und verzinnt -55 →+125 °C