Rundsteckverbinderkontakt (Male) für Trident und APD 6/7-poliger Steckverbinder Signal Serie T2P 13A Crimp 20 →

  • RS Best.-Nr. 273-5348
  • Herst. Teile-Nr. 192900-0002/T2P16MC4LT
  • Marke ITT Cannon
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Ursprungsland: DE
Produktdetails

Signalkontakte

Zweiteilige Konstruktion. Kontakte können durch eine Zange oder Ratschen-Crimpzange gecrimpt werden.

Neptune

Die Neptune-Serie kombiniert auf der Basis der Trident Ringlok-Serie Leistungs- und Signalkontakte. Häufig eingesetzt in der Automobilindustrie, Seefahrt und Prozesssteuerung. Starkes Bajonettverriegelungssystem mit standardmäßigen und umgekehrten Stift-/Buchsenkombinationen. Große Auswahl an Gehäusezubehör, rückseitigen Gehäusen und Staubschutzkappen. Um die IP67-Anforderungen zu erfüllen, haben die Steckverbinder eine Gummidichtung, die beim Einstecken der Kontakte durchstochen wird. Die Dichtung wird mit einem aufschraubbaren Ring (im Lieferumfang) befestigt, der durch das Gehäuse in der entsprechenden Größe ersetzt werden kann. Um die IP67-Anforderungen zu erfüllen, sollten die Leitertisolationsdurchmesser innerhalb folgender Grenzwerte liegen: Signalleiter: 1,7 bis 2,7 mm, Stromversorgungsleitungen: 2,7 bis 4,0 mm. Anzahl der Kontakte für Leistung/Signal wird wie folgt angegeben: z. B. 2/13.

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Gender Male
Drahtgröße 20 → 16 AWG
Anschlussart Crimp
Serie T2P
Zur Verwendung mit Trident und APD 6/7-poliger Steckverbinder
Nennstrom 13A
Kontakttyp Signal
Länge 27.69mm
Kontaktbeschichtung Zinn
Betriebsspannung 30 V
Kontaktmaterial Kupferlegierung
Betriebstemperatur min. -55°C
Betriebstemperatur max. +125°C
730 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 22 Uhr.
5310 weitere lieferbar innerhalb 1 Werktag(e) (Mo-Fr).
Preis pro: Stück (In einer VPE à 10)
0,549
(ohne MwSt.)
0,653
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Packung*
10 - 190
0,549 €
5,49 €
200 - 390
0,494 €
4,94 €
400 +
0,445 €
4,45 €
*Bitte VPE beachten