Bourns TBU-CA040-200-WH FET-Kanal ESD-Schutz, DFN 2-Pin

  • RS Best.-Nr. 717-3417
  • Herst. Teile-Nr. TBU-CA040-200-WH
  • Marke Bourns
Mehr Infos und technische Dokumente
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Zertifikat anzeigen)
Produktdetails

Bourns TBU-Hochgeschwindigkeits-Schutzeinrichtungen Serie TBU-CA

Die elektronische Strombegrenzer (Electronic Current Limiters, ECL) der Bourns Transient Blocking Unit (TBU) sind Stromkreis-Schutzgeräte, die durch überhöhte Spannungen oder Ströme ausgelöst werden und als optimaler Stromkreisschutz für industrielle Steuerungen, medizinische Elektrongeräte, automatische Prüfsysteme sowie Militär- und Luftfahrtanwendungen entwickelt wurden. Sie sind einzelne, bidirektionale, rückstellbare Hochgeschwindigkeitsgeräte mit niedriger Kapazität zum Schutz – innerhalb der Nenngrenzwerte – gegen Fehler aufgrund von Kurzschlüssen, AC-Stromkreuzungen, Induktion und durch Blitzschlag induzierte Überspannungen. Zu den besonderen Merkmalen gehören ein ultraschneller Überstromschutz in einem großen Bereich von Auslöseströmen und -spannungen sowie ein reduzierter Formfaktor, um Platinenplatz zu sparen. Die TBU kann zum Schutz an Ethernet-, RS-485-, HART- und anderen Anschlüssen verwendet werden, wo gefährliche Überspannungen und Stromkreuzungen auftreten können. Sie kann auch in Telekommunikationsanwendungen verwendet werden, um eine Barriere gegen Spannungsstöße zu bilden, während Signale mit hoher Frequenz wie VDSL2 ohne Schaden am Stromkreis durchgelassen werden. Bei empfindlichen Elektronikanwendungen kann dank der TBU auf große Shunt-Schutzgeräte verzichtet werden, da – in weniger als einer Mikrosekunde – der gefährliche Strom vom geschützten Stromkreis ferngehalten wird. Die TBU bietet zudem eine erheblich niedrige Durchlassenergie und einen Überschwingungsschutz, der die Belastung der Leiterplatte senkt und so für eine erhöhte Zuverlässigkeit und längere Produktlebensdauer sorgt. Bourns TBU-Schutztechnologie begrenzt die Energie, die zur empfindlichen Elektronik gelangt, ohne Hochgeschwindigkeits-Datenleitungen mit einer Kapazität zu laden. So steht Entwicklern ein leistungsfähiger Schutz für Anwendungen selbst mit höchster Bandbreite zur Verfügung.

Überlegener Stromkreisschutz
Überstrom- und Überspannungsschutz
Sperrt Überspannungen bis zum Nenngrenzwert
Schnelle Auslösung
Kleines SMD-Gehäuse
Betriebstemperaturbereich: -40 °C bis +125 °C
Lagertemperaturbereich: -65 °C bis +150 °C
Maximale Verbindungstemperatur +125 °C
ESD: IEC 61000-4-2

Zulassungen

UL

SMD-Technologie


Rückstellende Sicherungen sind entwickelt für den Schutz elektrischer und elektronischer Schaltungen vor Überströmen. Sie schalten bei elektrischer Überlast oder bei Kurzschluss schnell von einem geringen Widerstand auf einen sehr hohen Widerstand um und stellen sich automatisch auf einen geringen Widerstand um, wenn der Fehlerzustand behoben ist oder der Überstrom getrennt wird.

Wartungsfreie automatische Rückstellung für Tausende von Zyklen
Kompakte Bauweise und kein Sicherungshalter erforderlich

Typische Anwendungen

Sicherheitssysteme
Netzteile und Transformatoren
Leistungsschaltgeräte
Kfz-Einsatz und medizintechnische Geräte
Mess- und Steuerungstechnik
Computer und Peripheriegeräte
Audiovisuelle Anwendungen und Telekommunikation

Technische Daten
Eigenschaft Wert
Gehäusegröße DFN
Pinanzahl 2
Montage-Typ SMD
Abmessungen 6.5 x 4 x 0.85mm
Länge 6.5mm
Breite 4mm
Höhe 0.85mm
Betriebstemperatur-Bereich -55 → +125 °C
Betriebstemperatur min. -55 °C
Betriebstemperatur max. +125 °C
465 lieferbar innerhalb von 2 Werktag(en) (Mo-Fr).
Preis pro: Stück (In einer VPE à 5)
0,636
(ohne MwSt.)
0,757
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Packung*
5 +
0,636 €
3,18 €
*Bitte VPE beachten
Nicht als Expresslieferung erhältlich.
Verpackungsoptionen: