Shunts

Was ist ein Shunt?

Ein Shunt ist ein parallel geschalteter Präzisionswiderstand, der zur Messung von Wechsel- und Gleichstrom verwendet wird, indem er einen niederohmigen Pfad bildet. In unserem Sortiment finden Sie hochbelastbare Präzisions - und Leistungswiderstände – unsere Produkte erfüllen höchste Qualität. Wir bieten Ihnen eine breite Palette hochwertiger und preisgünstiger Produkte an, unter anderem von führenden Herstellern wie HOBUT, Sifam Tinsley, Murata Power Solutions, Bourns u.v.m.

Wie funktioniert ein Shunt?

Ein Shunt mit niedrigem Widerstand, auch bekannt als ein Amperemeter-Shunt oder ein Strom-Shuntwiderstand, erzeugt nur eine geringe Menge an Spannungsabfall, indem er wenig Energie in den Prozess einbringt. Mit Hilfe des Ohm’schen Gesetzes wird die Spannung im Shunt gemessen und zur Berechnung des Stromflusses in Ampere verwendet. Ein Widerstand mit genau bekanntem Widerstand (meist ein Manganinwiderstand) ist parallel zum Amperemeter geschaltet. Der Strom wird dann so aufgeteilt, dass nur eine kleine Menge durch das Amperemeter fließt und die tatsächliche Stromstärke direkt gemessen werden kann.

Wo kann man Präzisionswiderstände einsetzen?

Shunts sind in vielen Ausführungen erhältlich und vielseitig einsetzbar, in den unterschiedlichsten Anwendungen. Eine der Einsatzmöglichkeiten eines Shunts liegt in erneuerbaren Energiesystemen wie Windenergieanlagen oder Sonnenkollektoren. Sie werden verwendet, um zu messen, wie viel Strom in und aus der Batterie fließt, oder um zu ermitteln, wie viel Strom erzeugt wird. Wenn Hochfrequenzrauschen ein Problem darstellt, kann ein Shunt mit einem Kondensator verwendet werden, um das Rauschen umzuleiten und es an die Erde zu leiten, bevor das Signal die Schaltungselemente erreicht. Sie können in einem DC-Trennschaltschrank mit einem Minusleiter zwischen den Batterien und dem Invertor installiert werden. Einige Systeme haben auch mehrere Shunts, wenn mehrere Ein- und Ausgänge überwacht werden müssen. Shuntwiderstände können als Überlastschutz in Steuergeräten wie Akkuladegeräten und Stromversorgungen eingesetzt werden. Sie können auch in digitalen Zählern und Spulenmessgeräten zur Strommessung in Gleichstrom eingesetzt werden.

Welche verschiedenen Arten von Shuntwiderständen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Shunts, wie z. B. Standard-Messing, Kompakt-Messing, Digital, Plattentyp und Drahttyp.

Spezifikation eines Shunt-Resistors

Für die Spezifikation eines Shunt-Widerstandes sind mehrere Parameter wichtig. Shunt-Widerstände haben einen maximalen Nennstrom. Der Widerstandswert ergibt sich aus dem Spannungsabfall bei dem maximalen Nennstrom. Der Spannungsabfall bei maximalem Strom wird typischerweise mit 50, 75 oder 100 mV angegeben. Weitere wichtige Parameter sind die Widerstands-Toleranz, der Temperaturkoeffizient und die Nennleistung. Die Nennleistung gibt die Menge an elektrischer Leistung an, die der Widerstand bei einer bestimmten Umgebungstemperatur ableiten kann, ohne dass die Widerstandsparameter beschädigt werden oder sich ändern. Die erzeugte Leistung kann mit dem Joules-Gesetz berechnet werden. Shunt-Widerstände haben üblicherweise einen Derating-Faktor von 66 Prozent für den Dauerbetrieb.

Kennen Sie schon unseren RS Discovery Portal?

Mit RS Components Technik entdecken, Inspiration finden.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Strom max. Ausgangsspannung Shunt Typ Genauigkeit Temperatur min. Temperatur max. Serie Zur Verwendung mit
NEU
RS Best.-Nr. 212-0192
Herst. Teile-Nr.GV7AS207
93,10 €
Stück
Stück
- - - - - - TeSys -