Teile-Nr.

Sensoren

Das RS-Auswahl an Sensoren bietet eine breites Sortiment von Universal- bis hin zu RFID- und E/A-Link-Modellen. Das RS-Sortiment umfasst leistungsstarke und hochpräzise Sensorlösungen für Erkennung und Messung, intelligente Automatisierung sowie Präzisionsüberwachung.

Welche Sensoren sind in diesem Sortiment erhältlich?

Ein Sensor kann verschiedene Arten von Energie erkennen und messen und in ein verwertbares Ausgangssignal umwandeln. Daher sind Sensoren in unterschiedlichen Ausführungen für unterschiedliche Messzwecke verfügbar, z. B.:

  • Thermosensoren – werden oft auch als Temperatursensoren bezeichnet und können so eingestellt werden, dass eine bestimmte Temperatur oder ein Temperaturbereich gemessen wird. Sie werden zugunsten der Einhaltung der Umweltvorschriften verwendet und können eine Schlüsselkomponente von Feuchtigkeitssensoren-Anwendungen wie automatisierten AC-Geräten sein.
  • Näherungssensoren – Bewegungssensoren können als Ultraschallsensoren funktionieren, die Schallwellen verwenden, um die Nähe von Objekten zu bestimmen. Kapazitive Näherungsschalter nutzen elektromagnetische Wellen, um die Nähe von metallischen Objekten zu bestimmen. Sie werden häufig in Nahrungsmittelsicherheitsumgebungen eingesetzt.
  • Durchflusssensoren – dienen der Messung der Strömungskraft von Flüssigkeiten.
  • Drucksensoren – zur Erfassung des physischen Drucks von Gas oder Flüssigkeiten. Diese Sensoren können in pneumatischen und hydraulischen Anwendungen eingesetzt werden.
  • Optische Näherungsschalter – werden oft als optische Sensoren bezeichnet und nutzen einen elektromagnetischen Strahl, um das Vorhandensein und die Position eines Objekts zu erkennen. Sie sind als Einweglichtschranken, Reflexionslichtschranken und Reflexlichttaster erhältlich.
  • Licht- und Farbsensoren – oft eine Art optischer Sensoren, die mit Lichteinfall und Messung der reflektierten Strahlung arbeiten. Licht- und Farbsensoren können eine Farbe oder einen Farbton oder seine Abwesenheit genau bestimmen. Lichtintensitäts- und Farb- oder Kontrastsensoren werden häufig in Automatisierungs- und Steuerungsanlagen eingesetzt, um den gleichmäßigen Verlauf eines Materials zu gewährleisten.
  • Bewegungssensoren – eine breite Kategorie von Sensoren zur Erkennung von Bewegungen, oft durch Infrarotlicht, z. B. in PIR-Sensoren.

Was sind "Smart-Sensoren"?

Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) revolutionieren automatisierte Systeme und bringen sie auf ungeahnte Niveaus. IO-Link ist ein anerkannter globaler Netzwerkstandard für Sensoren, der es Maschinen unterschiedlicher Hersteller ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Smart-Sensoren nehmen dieselben Messungen wie gewöhnliche Sensoren vor, verfügen jedoch zusätzlich über intelligente Funktionen wie Selbsterkennung, Selbsttest, Validierung und Lernen. Sie helfen dabei, Live-Daten bereitzustellen und eine Kommunikation zwischen Maschinen einzurichten, und sie können selbstständig reagieren, um zur Steigerung der Effizienz Probleme zu diagnostizieren und zu beheben.