Teile-Nr.

Madenschrauben

Eine Madenschraube, oder auch Gewindestift oder Stellschraube genannt, wird zum Sichern von abgleitenden oder sich bewegenden Komponenten verwendet. Gewindestifte verfügen über Gewindeeinsätze anstelle von konisch zulaufenden Schraubennuten. Die Schraube wird durch eine Gewindebohrung im äußeren Objekt geführt und dann gegen das innere Objekt festgezogen, um zu verhindern, dass sie sich relativ zum äußeren Objekt bewegt. Gewindestifte werden üblicherweise verwendet, um eine Riemenscheibe oder ein Zahnrad an einer Welle zu befestigen oder um einen Griff oder Nocken an einer Spindel zu befestigen


Welche verschiedenen Arten von Gewindestiften gibt es?


Sechskant-Gewindestift

Diese Gewindestifte werden auch als Sechskant-Stellschrauben bezeichnet und verfügen über einen Sechskantkopf mit einem Gewinde, das bis zum Kopf reicht


Innensechskant-Gewindestift

Diese Gewindestifte sind kopflos mit versenkten Laufwerk-Ports, in die Sie ein Werkzeug wie z. B. einen Inbusschlüssel einsetzen können. Wenn diese Schrauben verwendet werden, ist die gesamte Schraube in das Material eingefasst, sodass sie ohne freiliegende Schrauben oder Schraubenköpfe befestigt werden kann. Dadurch sind sie ideal für den Einsatz in mechanischen Systemen geeignet, bei denen Metalloberflächen aneinander reiben oder um für eine ästhetische Oberfläche zu sorgen. Diese Innensechskant-Gewindestifte sind im Allgemeinen korrosionsbeständiger, können mit einem höheren Drehmoment festgezogen werden, sind sicher und schwer zu entfernen.


Welche unterschiedlichen Treiberarten gibt es?


Gewindestifte haben unterschiedliche Antriebsarten, einschließlich Längsschlitz für einen standardmäßigen flachen Schraubendreher, Innensechskant, Vierkant, Außensechskant, externer Vierkant oder Bristol-Spline-Drive


Welche verschiedenen Spitzenarten gibt es?


Gewindestifte verfügen außerdem über eine Reihe verschiedener Spitzenarten, was bedeutet, dass sie für verschiedene Anwendungen verwendet werden können.
  • Schrauben mit flachen Spitzen werden verwendet, wenn eine Schraube flach gegen eine Oberfläche liegen soll.

  • Schrauben mit gewölbten Spitzen üben Druck auf den Teil gegenüber dem Schraubenkopf aus.

  • Schrauben mit kegelförmiger und Ringschneidespitze üben Druck auf weiche Materialien aus oder liegen in einer Absenkung gegenüber dem Schraubenkopf. Schrauben mit Ringscheidespitze üben eine höhere Kraft aus

  • Schrauben mit gerändelter Spitze sind Schrauben mit Ringschneidespitzen ähnlich, haben aber parallele Verzahnungen mit einer Ratschensperre, die ein Lösen aufgrund von Vibrationen verhindern

  • Schrauben mit erweiterter Spitze und Schrauben mit Zapfen verfügen über einen zylindrischen Kopf, der als Drehachse für andere Teile, die um sie herum rotieren müssen, verwendet werden kann

Loading...

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0
Häufig gesucht