Teile-Nr.

Einweg-Atemschutzmasken

Wie funktioniert eine Atemschutzmaske?


Einweg-Atemschutzmasken dienen dem Schutz der Arbeiter vor Partikeln wie z. B. Stäuben und Pulvern. Sie sind wichtig für eine Reihe von Arbeiten im Bauwesen, in der Landwirtschaft und in der pharmazeutischen Industrie.


Die Wichtigkeit von Atemschutz


Chronische Erkrankungen der Lunge und Atemwege gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten. Dabei ist das Risiko je nach Beruf und Arbeitsumgebung unterschiedlich (mehr Informationen über die wichtigsten Kriterien, die Einweg-Atemschutz erfüllen muss lesen Sie in unserem Ratgeber zu dem Thema.

Verschiedene Masken bieten unterschiedliche Schutzniveaus, daher ist es wichtig, das richtige Niveau an Schutz für Ihren Arbeitsplatz zu finden. Art und Stufe der Verunreinigungen, denen Arbeiter ausgesetzt sind, müssen berücksichtigt werden. Sobald Sie die in der Luft vorhandenen Gefahren an Ihrem Arbeitsplatz ordnungsgemäß bewertet haben, können Sie damit beginnen, Staubmasken anhand ihrer FFP-Einstufung auszuwählen.


Welche Staubmaskeneinstufungen gibt es?


  • FFP1-Staubmasken – FFP1-Staubmasken schützen vor niedrigen Staubkonzentrationen sowie festen und flüssigen Sprays. Sie schützen vor Materialien in Konzentrationen von bis zu 4-facher Höhe des Arbeitsschutzgrenzwerts (MAK) bzw. 4-facher Höhe des zugewiesenen Schutzfaktors (APF).FFP1-Staubmasken eignen sich für manuelles Abschleifen, Bohren und Schneiden.

  • FFP2-Staubmasken – FFP2-Staubmasken schützen vor mittleren Staubkonzentrationen sowie festen und flüssigen Sprays. FFP2-Masken schützen vor Materialien in Konzentrationen von bis zu 12 x MAK bzw. 4 x APF. FFP2-Masken sind ideal für Putz- und Schleifarbeiten

  • FFP3-Staubmasken – FFP3-Staubmasken schützen vor hohen Staubkonzentrationen sowie festen und flüssigen Sprays. FFP3-Masken schützen vor Materialien in Konzentrationen von bis zu 50 x MAK bzw. 20 x APF. FFP3-Masken eignen sich für die Handhabung gefährlicher Pulversubstanzen, wie beispielsweise in der pharmazeutischen Industrie.

Was sollte man bei der Verwendung einer klassischen Atemschutzmaske (FFP) beachten?


Eine Atemschutzmaske ist nur dann wirksam, wenn sie korrekt angelegt bzw getragen wird. Vor dem Aufsetzen der Maske sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser, Seife oder einem Desinfektionsmittel waschen. Bitte lesen Sie die beiliegende Anleitung, um die Maske fachgemäss nutzen zu können. Bitte darauf aufpassen, dass die Maske den Mund und Nase vollständig abdecken. Bitte ausserdem unbedingt beachten, dass keine Lücken zwischen Gesicht und Maske vorhanden sind. Menschen, die einen Bart tragen, können keinen Dichtsitz erreichen.


Wir bieten Produkte von folgenden marktführenden Herstellern an:


  • RS PRO

  • 3M

  • Alpha Solway

  • Delta Plus

  • Honeywell

  • JSP

  • Moldex

  • Uvex

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite
Häufig gesucht