Kürzlich gesucht

    Reibahlen

    Was sind Reibahlen?

    Bei der Durchführung von Hochleistungsprojekten, welche die Bildung präziser Löcher in oder durch Materialien erfordern, müssen die Lochränder möglicherweise zusätzliche bearbeitet werden, um sicherzustellen, dass sie vollständig glatt sind. Für diesen Fall wurden Reibahlen, oder auch Räumahle genannt, entwickelt, um das Loch vollständig und mit einem hohen Maß an Genauigkeit zu glätten. Durch das Entfernen von unebenem Material wird das von Ihnen erstellte Loch leicht vergrößert, daher ist es ratsam, die ursprüngliche Bohrung um einen Bruchteil kleiner zu machen, um den Aufreibungsraum zu ermöglichen – dies wird als Aufmaß bezeichnet. Es wird empfohlen, das gebohrte Loch nicht um mehr als 5 % des Bohrdurchmessers zu vergrößern. In der Regel aus Hartmetall oder Schnellarbeitsstahl (HSS) bestehend, werden diese mehrschneidigen Drehschneidwerkzeuge in der Metallbearbeitung zum Vergrößern und Veredeln von Löchern mit einem hohen Maß an Präzision und Genauigkeit verwendet.

    Welche Arten von Reibahlen gibt es?

    • Bei RS haben wir sowohl Maschinen-Reibahlen als auch Handreibahlen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass die Handreibahlen einen längeren Konus oder eine längere Leitung am Vorderende haben, was die Schwierigkeiten bei der Verwendung von Handleistung allein kompensiert.
    • Gerade Reibahlen-Bits werden verwendet, um nur kleinere Vergrößerungen an Löchern vorzunehmen, in der Regel werden sie für die Kraftmontage von Positionierstiftstiften oder für ungefädelte Ansatzschrauben verwendet.
    • Mit schrägen/spiralförmigen Reibahlen zieht eine Reibahle Schmutz und aus einer Sackbohrung im Uhrzeigersinn nach oben, während eine Reibahle Schmutz gegen den Uhrzeigersinn nach vorne drückt, was beim Erstellen einer Durchgangsbohrung hilfreich sein kann.
    • Eine konische Reibahle wird verwendet, um ein konisches Loch für einen konischen Stift zu bilden. Dies ist aufgrund des geringen Winkels des Kegels ein selbstfestziehendes Gerät. Sie werden häufig bei der Flugzeugmontage eingesetzt und können während der Lebensdauer eines Flugzeugs nur einige Male neu gefräst werden.
    • Kombinations-Reibahlen besitzen zwei oder mehr Schneidflächen, um den verschiedenen Innendurchmessern des Teils zu entsprechen. Durch die Verwendung von Kombinations-Reibahlen wird die Anzahl der separaten Vorgänge reduziert und relative Tiefen und Durchmesser werden präzise erzeugt.
    • Verstellbare Reibahle: Verstellbare Aufsätze bestehen aus mehreren Klingen entlang einer konischen Nut, die zur Abdeckung einer kleinen Reihe von Lochgrößen eingestellt werden kann. Sie sind auf leichten Einsatz beschränkt, da keine Spirale in der Nut vorhanden ist. Das bedeutet, dass sie nur minimale Mengen an Material für jede Durchmessereinstellung entfernen und nicht für Bohrungen mit axialem Spalt verwendet werden können.
    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite