Teile-Nr.

Doppelseitige Klebebänder

Doppelseitige Klebebänder sind Klebebänder, die zur unsichtbaren Befestigung von Oberflächen entwickelt wurden. Ein Trägermaterial ist entweder mit Gummi oder einer Acrylklebstoffschicht auf beiden Seiten bedeckt, die zum Verbinden zwischen zwei Materialien geklebt werden kann. Diese werden zum Kleben, Halten oder Montieren in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet. Doppelseitige Bänder variieren in der Dicke, je nachdem, ob sie auf Papier oder Schaumstoff basieren. Üblicherweise besteht das doppelseitige Klebeband aus Kunststoff und ist transparent.

Wofür werden doppelseitige Klebebänder verwendet?

Die wesentlichen Vorteile von doppelseitigen Kunststoffbändern sind ihre Klebe- und Montagefähigkeiten, was bedeutet, dass sie in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden. Sie können auf rauen und unebenen Oberflächen haften, wodurch sie sehr vielseitig sind. Sie werden im Handwerk eingesetzt, zum Spleißen, in der Metallfertigung und im Druck sowie in der Bauindustrie. Teppichband ist ein weiteres häufig verwendetes Band zum Halten von Teppichen in stark frequentierten Bereichen oder in Bereichen, in denen kein Teppichgreifer vorhanden ist.

Verschiedene Arten von doppelseitigen Klebebändern

  • Kunststoffbänder– PVC-Bänder mit Acrylklebstoffen werden sehr häufig verwendet, hauptsächlich auf unebenen Oberflächen oder Materialien mit rauen Außenflächen, da sie ein sehr hohes Haftungsniveau haben. Polypropylenbänder, die temperaturbeständig und lösungsmittelfrei sind, werden üblicherweise in Heimwerker- und Kunsthandwerksprojekten eingesetzt.
  • Selbstklebende Quadrate – diese bestehen aus Schaumstoff und sind beidseitig mit Klebstoff laminiert. Sie werden hauptsächlich in der Kunst und im Handwerk, für Innendekoration und Beschilderung verwendet. Sie können leichte Objekte wie Poster, Karten und Zeichnungen an den meisten Arten von trockenen Oberflächen befestigen.
  • Gewebebänder – Diese Art von Klebeband ist normalerweise aus gewebter Baumwolle oder einem synthetischen Gewebe hergestellt und verfügt auf beiden Seiten über eine Klebstoffbeschichtung. Das Gewebe ist schwerer als Klebebänder aus Kunststoff oder Papier, und Gewebebänder haben ein hohes Klebegewicht. Es eignet sich besonders zum Kleben auf ungünstigen Formen oder unebenen Oberflächen wie Böden.
  • Papierklebebänder – diese bestehen aus einem Trägermaterial auf Papierbasis. Diese Klebebänder haben eine Schicht Acrylklebstoff auf beiden Seiten des Trägermaterials, und werden verwendet, um Materialien miteinander zu verbinden, insbesondere dort, wo ein temporäres Festkleben erforderlich ist. Das Band kann von Hand oder mit einem Applikator aufgetragen werden, und ist in verschiedenen Stärken mit unterschiedlichen Hafteigenschaften erhältlich.

Sie wollen mehr wissen?

Alles übers Klebeband

Deshalb RS Components

Innovation ist das Herzstück von RS Components - seit 1937 in unserer DNA. Von unserer Führungsrolle im digitalen Bereich bis hin zu unseren Investitionen in neue Produkte und Kundenlösungen - wir suchen ständig nach neuen Wegen, um Innovationen in die Technik zu bringen und Erstaunliches zu ermöglichen.

Loading

Filters
Sort By
Displaying Page
2
of
0
Displaying Page
2
of
0